Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Totschlags-Prozess: Viel Selbstmitleid, wenig Reue

St. Lorenz Nord Totschlags-Prozess: Viel Selbstmitleid, wenig Reue

Leicht kurioser Prozesstag im Landgericht: Zwei Zeugen fehlen unentschuldigt, eine Zeugin fällt entschuldigt aus. Und Angeklagter Hartmut L. (Name geändert), dem vorgeworfen wird, am 14. Juli 2017 seine Mutter getötet und die Oma lebensgefährlich verletzt zu haben, befragt Zeugen.

Die Verhandlung wird mit der Befragung weiterer Zeugen am Montag, 19. Februar, fortgesetzt. 

Quelle: Symbolbild LN-Archiv

St. Lorenz Nord. Er wirkt wie seit Beginn des Prozesses emotional unbeteiligt: der 30-jährige Lübecker Hartmut L. Kein Anzeichen von Reue oder Trauer um seine Mutter Iris L. (Name geändert), die er am 14. Juli 2017 im Beisein seiner Oma Hanna M. (Name geändert) mit einer Geflügelschere getötet haben soll.

Was geht in dem Mann vor, inwieweit hat sein Drogenkonsum seine Handlungsfähigkeit beeinflusst? Das versucht die VII. Große Strafkammer unter Vorsitz von Richterin Helga von Lukowicz durch intensives Nachfragen zu klären. Immer wieder bleibt der Angeklagte im Unklaren und verweist auf Erinnerungslücken. Er räumt erst, als es nicht anders geht, ein, psychische Ausfälle nur vorgespielt zu haben, um aus der Isolationszelle der Justizvollzugsanstalt (JVA) verlegt zu werden. Kontaminiertes Essen, kaum Luft, Kleidung, auf die er allergisch reagiert – die Liste seiner Beschwerden ist lang.

Die JVA Lauerhof von innen und außen: Klicken Sie hier, um zahlreiche Fotos des Lübecker Gefängnisses zu sehen.

Zur Bildergalerie

Sichtlich mitgenommen, wie von Lukowicz feststellt, sagt Zeugin Lisa H. (Name geändert) aus. Die heute 28-Jährige war vor gut elf Jahren mit dem Angeklagten zusammen und hat eine inzwischen elfjährige Tochter mit ihm. Kurz nach der Geburt trennte sie sich von ihm. Doch wegen des Kindes hielten sie Kontakt, die Zeugin spricht von einem freundschaftlichen Verhältnis. Von der Richterin befragt, sagt sie: „Er hatte Aggressionen gegen Gegenstände, nie gegen Personen.“

Trotz des Drogenkonsums sei er „immer soweit orientiert, dass er wusste, was er tat.“ Als sie seinen Charakter schildern soll, bezeichnet Lisa H. den Angeklagten als „instabil“. Er beherrsche gute Umgangsformen, „wird aber aufbrausend und unsicher, wenn irgendwas in seinem Konstrukt zusammenbricht.“ Auch zum Verhältnis des Angeklagten zu seiner Mutter wird die junge Zeugin befragt. Als das Thema „finanzielle Unterstützung“ durch Iris L. angesprochen wird, nimmt Hartmut L. seine Ex-Freundin ins Verhör. „Du weißt doch auch, dass ich kein eigenes Konto hatte und dass das, was ich bekommen habe, mein Geld war und nicht das von Mutti“, ist nur eine der Fragen. Fragen des Angeklagten sind grundsätzlich erlaubt, wenn das Gericht keine mehr hat.

Ähnliches macht er mit seiner Kurzzeit-Ex-Freundin Katrin N. (25), die der Familie des Angeklagten bei der Pflege des Vaters zur Hand ging. Sie fuhr per Bus am Mittag jenes 14. Juli 2017 mit dem Angeklagten zusammen in die Stadt. Er habe ein ganz komisches Verhalten gezeigt. Auf Nachfrage von Staatsanwalt Niels-Broder Greve, wie sich das geäußert habe, sagt sie: „Er hat nicht geredet, nicht zugehört, war völlig neben der Spur – so kannte ich ihn gar nicht.“ Zwischendrin bricht sie in Tränen aus, auch sie wird vom Angeklagten befragt, ebenso wie wenig später ein Justizvollzugsbeamter, der auffälliges Verhalten des 30-Jährigen in der JVA schildert.

Die Verhandlung wird mit der Befragung weiterer Zeugen am Montag, 19. Februar, fortgesetzt. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Februar 2018 zu sehen!

Der Bund erwägt, einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr einzuführen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".