Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck „Trave“ wird 90 – Eine Blutspende zum Jubiläum
Lokales Lübeck „Trave“ wird 90 – Eine Blutspende zum Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 28.05.2018
Matthias Rasch lässt sich von Arzthelferin Monique Zandereit Blut abnehmen. Quelle: Foto: Andreoli
St. Jürgen

Die „Trave“ steht nach eigenem Anspruch seit Jahrzehnten für soziale Verantwortung bei der Versorgung der Bevölkerung Lübecks mit bezahlbarem Wohnraum. Zum Jubiläum hat sich das Unternehmen neun gemeinnützige Projekte überlegt, unter anderem auch die DRK-Blutspendeaktion in der Hauptgeschäftsstelle der „Trave“ in der Falkenstraße.

„Blut wird immer gebraucht. Und außerdem kommt es Patienten in der Gegend zu Gute, erreicht also auch unsere Mieter“, sagt Melanie Loebe von der „Trave“. Geschäftsführer Matthias Rasch sieht das ähnlich: „Als Mensch feiert man 90 Jahre natürlich groß, weil man nicht weiß, ob man die 100 knackt. Wir als Unternehmen werden das mit Sicherheit schaffen und dann noch richtig groß feiern.“

Für 2018 heißt es für das Unternehmen: jeden Monat eine gute Tat vollbringen. „Die Aktion ist super erfolgreich. Es waren zahlreiche Erstspender hier“, freut sich Susanne Rabenau, Pressereferentin des DRK.

„Wenn das Projekt so erfolgreich ist, würden wir das durchaus auch wiederholen“, so Rasch, der als gutes Beispiel für das Unternehmen voranging. Ein Pieks und knapp zehn Minuten später ist es geschafft: „Sie haben soeben ein Leben gerettet“, sagt Rabenau und lächelt.

joe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum zweiten Mal nach 2007 lädt die Verwaltung zu einer Perspektivenwerkstatt. Vor elf Jahren debattierten 450 Lübecker über „Mitten in Lübeck“. Heraus kam unter anderem die Umgestaltung des Klingenbergs. Bei der zweiten Auflage rechnet die Verwaltung erneut mit reger Beteiligung – am 1. und 2. Juni.

28.05.2018

Weltradlerin Luisa Rische tauscht Fahrrad gegen Camper – Unterwegs mit Dana und Franzi.

28.05.2018

Gemeinschaftsbüro für Migrantenorganisationen im Meesenring eröffnet – Bamf-Projekt „House of Resources“ unterstützt Ehrenamtliche, die sich vor Ort für ein gutes Miteinander einsetzen.

28.05.2018