Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Riesige Elche erleuchten die Nordermole
Lokales Lübeck Riesige Elche erleuchten die Nordermole
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:28 26.10.2018
Lübeck-Travemünde: Drei etwa fünf Meter große Elche stehen zum Start des "Lichtermeeres" beleuchtet auf der Nordermole. Quelle: Rainer Jensen/dpa
Travemünde

Bis zuletzt war es ein gut gehütetes Geheimnis. Seit Freitagabend ist das lübsche Seebad um eine Attraktion reicher: Eine dreiköpfige Elchfamilie, bestückt mit 10 000 LED-Lichtern, erleuchtet die Nordermole am Kurstrand von Travemünde. Keine lebenden Tiere natürlich, sondern überdimensionale Kunstwerke aus goldfarbenem Aluminium. Die Skulpturen sind Teil eines außergewöhnlichen Lichtevents, das noch bis Ende Februar am Leuchtturm bewundert werden kann.

Die Illumination sorgte vor etwa 100 Zuschauern trotz Nieselregens für den stimmungsvollen Auftakt einer dreitägigen Veranstaltung, mit der die Lübeck und Travemünde Marketing (LTM), der Verein Ostsee-Holstein-Tourismus und die Travemünder Wirtschaftsgemeinschaft unter dem Motto „Lichtermeer“ pünktlich zur Zeitumstellung den Beginn der Winterzeit im Ostseebad einläuten wollen.

Drei etwa fünf Meter große Elche stehen zum Start des "Lichtermeeres" beleuchtet auf der Nordermole. Die mit rund 10.000 LED-Lichtern geschmückten Drahtgestelle in Form von Elchen sollen bis Ende Februar als neue Attraktion der Stadt auf der Nordermole bleiben. Quelle: dpa

Die Idee zu diesem tierischen Lichtevent hatte LTM-Geschäftsführer Christian Martin Lukas: „Die leuchtenden Elche waren schon immer mein Traum. Nun sind sie als Vorboten der Winterzeit zu uns gekommen und machen unser Travemünde um ein schönes Erlebnis reicher.“

Bis Sonntagabend erwartet die Besucher beim Einkaufsbummel in der Vorderreihe und während des Spaziergangs auf der Kurpromenade ein buntes Lichtermeer. Dazu locken die Geschäfte entlang der Flaniermeile, die mit einem leuchtenden Rentier-Rudel geschmückt ist, mit Dankeschön-Aktionen und Sonderangeboten.

An den Strandterrassen ist ein transparentes Zelt - die Lichterlounge - mit einer Bühne aufgebaut. Dort wird heute von 18 bis 21 Uhr die Singer-Songwriterin Elena auftreten. Anschließend steht „DJ Bodo“ am Mischpult. An einer großen Bar werden in kuscheliger Wohlfühlatmosphäre noch bis Sonntag ab 16 bis 23 Uhr Cocktails, Fassbier, Sekt, Wein und alkoholfreie Getränke zu chilliger Musik ausgeschenkt.

Thomas Krohn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Finanzplan der Stadt für 2019 steht. Die Prognose: Ein Defizit von 5,6 Millionen Euro. Dennoch wird mit einem ausgeglichenen Haushalt gerechnet.

27.10.2018

Am Mühlentorplatz und Hüxterdamm hat die Lübecker Polizei am Freitagmorgen Fahrradfahrer kontrolliert. Bei 240 überprüften Rädern waren bei 111 Beanstandungen festzustellen.

26.10.2018

Hartmut Starcke wird mit dem ersten Günter-Harig-Preis für soziales Engagement ausgezeichnet. Der 71-Jährige kocht seit sieben Jahren im Café W.u.T. für Bedürftige.

26.10.2018