Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Wir drücken Angelique ganz fest die Daumen

Travemünde/London Wir drücken Angelique ganz fest die Daumen

Angelique Kerber muss am Sonnabendnachmittag im Wimbledon-Finale gegen Serena Williams antreten. Die Hobbyspieler im Norden fiebern mit der Kielerin mit. Wer das Finale ohne zu bezahlen sehen möchte, braucht einen Internet-Zugang.

Wenn Angelique Kerber am Sonnabend im Wimbledon-Finale antritt, drücken ihr viele Tennis-Fans im Norden die Daumen.

Quelle: Facundo Arrizabalaga/dpa

Travemünde/London. Konzentriert schlägt Bernd Kondziella den Ball immer wieder über das Netz, lässt seinen Gegner von einer Ecke des Tennisplatzes in die andere laufen. Der 63-Jährige nimmt an den Travemünde Open teil, einem Oldie-Turnier. Auch heute Morgen wird er noch mal selbst spielen müssen, am Nachmittag geht es dann aber vor den heimischen Fernseher. Dort fiebert er mit Angelique Kerber mit, die zum ersten Mal im Finale von Wimbledon steht. Die Kielerin könnte die erste Deutsche nach Steffi Graf sein, die das bedeutendste Tennisturnier der Welt gewinnt.

LN-Bild

Hobbyspieler fiebern mit der Kielerin beim Wimbledon-Finale mit.

Zur Bildergalerie

„Ich habe sie früher oft bei Turnieren in Schleswig-Holstein spielen sehen. Und jetzt steht sie in Wimbledon im Finale.“ Jan Münster, Tennistrainer

„Die Fußballer haben zwar verloren, aber jetzt drücken wir Angelique die Daumen“, sagt Kondziella, der drei bis vier Mal pro Woche auf dem Tennisplatz steht und für die Herren-60-Mannschaft des Travemünder THC in der Bezirksliga spielt. „Es ist sensationell, dass sie im Finale von Wimbledon steht.“ Gegen Serena Williams, die Nummer eins der Welt, werde es heute aber schwierig. „Ich glaube, dass Williams stärker ist, gerade auf Rasen“, sagt er. „Aber wir haben in Australien gesehen, dass es funktionieren kann.“ Im Januar hatte Kerber bei den Australian Open ihren ersten Grand-Slam-Titel geholt – mit einem Finalsieg über Serena Williams.

Angelique Kerber ist Deutschlands beste Tennisspielerin. Die Kielerin hat in ihrer Karriere bereits einiges erlebt...

Zur Bildergalerie

„Die holt ihren zweiten großen Titel“, ist Patrick Haake überzeugt. Der 30-Jährige arbeitet als Tennistrainer beim Schwartauer TV und wird das Spiel auf dem Handy über eine App verfolgen. „Zwei Grand-Slam-Siege in einem Jahr, das würde den Tennissport in Deutschland weiter nach vorne bringen.“ Bereits nach Kerbers Sieg in Melbourne Anfang des Jahres habe es einen kleinen Tennisboom im Verein gegeben, mehr Kinder seien zum Training gekommen.

Sky überträgt Finale kostenfrei im Netz

Tennisfans können das Finale am Sonnabend um 15 Uhr im Gegensatz zu den bisherigen Turnierspielen gratis und live verfolgen: Der Bezahlsender Sky will unter http://sky.de/wimbledon und via Facebook Live auf facebook.com/DeinSkySport einen frei empfangbaren Live-Stream anbieten.

Auch sein Kollege Jan Münster glaubt fest an Angelique Kerber – allein schon wegen ihres scheinbar riesigen Selbstbewusstseins. „Ich weiß, wie man solche Turniere gewinnt“, hatte sie vor ihrem Halbfinal-Sieg gesagt. „Wenn unsere Fußballer solche Sprüche draufgehabt hätten, dann hätten sie auch gegen Frankreich gewonnen“, sagt Münster. Er kennt die Kielerin noch aus ihren Jugendzeiten. „Ich habe sie früher oft bei Turnieren in Schleswig-Holstein spielen sehen“, berichtet er. „Und jetzt steht sie in Wimbledon im Finale. Das ist für mich eine besondere Situation.“

Aktuelle Nachrichten aus der Tennis-Welt bieten wir auf unserer Themenseite: www.ln-online.de/tennis

Auch der Timmendorfer Horst Eckhoff fiebert dem Finale entgegen. „Es ist toll, dass sie nach ihrem zweiten Grand-Slam-Sieg greifen kann“, sagt der 74-Jährige, der beim NTSV Strand 08 mit der Herren-65-Mannschaft in der Bezirksliga spielt. Am kommenden Mittwoch ist sein Team in Düsternbrook zu Gast – bei Kerbers Heimatverein. Vielleicht werden sie dann alle gemeinsam auf den Wimbledon-Sieg anstoßen. „Ich glaube, dass Kerber Chancen hat. Sie ist die beste Konterspielerin“, sagt er. Eckhoff hat Sky zu Hause und bisher alle Spiele von Kerber in Wimbledon verfolgt.

Auch Holger Iven wird heute gebannt vor dem Fernseher sitzen. „Ich freue mich riesig über Kerbers Erfolg, weil er Tennis in Deutschland hoffentlich wieder nach vorne bringt“, sagt der Hobbyspieler aus Travemünde. „Viele Jahre fehlten uns die Leitbilder wie Graf und Becker. Jetzt haben wir Kerber.“ Der 66-Jährige traut ihr den großen Erfolg zu: „Wenn sie die Nerven hat und das Ganze ruhig angeht, wird sie es packen.“

 Janina Dietrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Beilagen
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten.

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".