Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
1./2. Liga segelt in Travemünde

Hamburg 1./2. Liga segelt in Travemünde

Die Segel-Bundesliga ist im Winterschlaf, doch die vierte Saison in Planung: Das Liga-Komitee hat festgelegt, dass die 1. Liga (mit Lübecker Yacht-Club) fünf, die 2. Liga (mit Lübecker Segler-Verein) vier Spieltage bestreiten wird.

Hamburg. Drei Termine stehen für 2016 bereits fest. Saisonstart für beide Ligen ist auf dem Starnberger See (29. April bis 1. Mai), dann geht es auf dem Bodensee weiter (27. bis 29. Mai). Vom 23. bis 25. Juli segeln beide Ligen erneut im Rahmen der Travemünder Woche (TW).

„Wir haben das am Rande des Sailor Awards besprochen“, berichtete Jens Kath, Co-Geschäftsführer der TW. Travemünde gilt auch aufgrund des Supportes von TW-Partner SAP (Sail Cube, Analyse-Tools, Live-Berichterstattung) als schönster Bundesliga-Spieltag. Dann will auch der LYC als Erstliga-Aufsteiger seinen Heimvorteil nutzen, hat sich dazu per Vorstandsbeschluss jetzt eine gebrauchte J70-Yacht zugelegt. Kath: „Sie wird noch in der Werft auf Vordermann gebracht, ist dann unser Trainingsboot.“

jek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Travemünder Woche bietet nicht nur Segelfans großes Programm - auch Landratten kommen auf ihre Kosten. Viel Unterhaltung, Programm, Stände, ein Riesenrad und Feuerwerk warten auf die Besucher. Hier alle Infos im Überblick.

Hier alle Infos zur Travemünder Woche 2017 im Überblick. mehr