Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Michael Schmohl gewinnt Trave-Race der Dyas

Michael Schmohl gewinnt Trave-Race der Dyas

Kein Wind – auch das mit Spannung erwartete Trave-Race der Segel-Bundesliga ist gestern ins Wasser gefallen. Dafür zeigten die Dyas vor der „Passat“ eine Klasse- Show.

Kein Wind – auch das mit Spannung erwartete Trave-Race der Segel-Bundesliga ist gestern ins Wasser gefallen. Dafür zeigten die Dyas vor der „Passat“ eine Klasse- Show. Sieger: Michael Schmohl und Ralph Ostertag (Tutzing) vor der Crew von Peter Bersch (Koblenz), die auch beide die Regatta anführen. Heute segeln die RS 500 ab 17 Uhr vor der Viermastbark – wenn der Wind mitspielt.

Contender: „TW muss auf dem Priwall aufpassen!“

Volkhard Kreth, der 80-jährige Oldie, schipperte mit seinen Seglern im Dickschiff die Trave hoch und runter, an Land gab es Fischbrötchen von seiner Frau Traudel – die Klasse der Contender genoss auch in Travemünde das gesellige Miteinander. „Es ist Teil unserer Kultur, deshalb sind wir hier“, sagt Ex-Weltmeister Jan von der Bank. Dass die Trapezkünstler auf dem Priwall aufgrund der „Waterfront“-Bebauung ihren Campingplatz verloren haben, jetzt in alle Winde verstreut übernachten, stößt indes auf Unbehagen. „Die Travemünder Woche muss aufpassen, dass sie von dem ganzen Baugeschehen da nicht überfahren wird“, warnt der Eutiner. Die TW laufe sonst Gefahr, dass die Segler wegbleiben. „Da sind die Zahlen schnell im Keller. Sind die Segler erst mal weg, ist es ganz schwer, sie wieder zu begeistern.“

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Travemünder Woche
Die Travemünder Woche bietet nicht nur Segelfans großes Programm - auch Landratten kommen auf ihre Kosten. Viel Unterhaltung, Programm, Stände, ein Riesenrad und Feuerwerk warten auf die Besucher. Hier alle Infos im Überblick.

Hier alle Infos zur Travemünder Woche 2016 im Überblick. mehr

Magazin
Mit diesem Plan haben Sie immer den Überblick bei der Travemünder Woche.

Mit diesem Plan haben Sie immer den Überblick bei der Travemünder Woche. mehr