Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Überfall auf Spielhalle - Angestellte mit Waffe bedroht
Lokales Lübeck Überfall auf Spielhalle - Angestellte mit Waffe bedroht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 21.12.2012
Anzeige

Gegen 23 Uhr forderten die maskierten Männer Geld von der Spielhallen-Aufsicht. Sie bedrohten die Frau in ihrem Glaskasten mit einer Schusswaffe.

Die 55-Jährige weigerte sich jedoch, auf die Forderungen der Räuber einzugehen - daraufhin schlug einer der Täter ihr mit der Waffe auf die Hände. Außerdem warfen die Männer eine Glasflasche durch die Öffnung des Göaskastens. Anschließend flüchteten sie ohne Beute.

Die Angestellte erlitt eine blutende Verletzung an der Hand, musste laut Polizei jedoch nicht sofort ärztlich behandelt werden.

Eine Fahndung der Polizei blieb erfolglos. Die Ermittler suchen nun zwei Männer im Alter zwischen 20 und 25 Jahren mit südländischem Aussehen. Einer der Täter soll eine dunkle Kapuzenjacke mit einem kleinen Schriftzug auf der linken Brust und einem großen Schriftzug auf dem Rücken getragen haben, dazu eine dunkle Sporthose und helle Schuhe.

Der andere Mann trug ebenfalls eine dunkle Kapuzenjacke sowie blaue Jeans, dunkle Schuhe mit heller Sohle und eine blaue Maske.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 0451/1310 zu melden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lübeck - Am Mittwochabend ist ein 18-Jähriger vor der Bank in der Ziegelstraße überfallen worden, nachdem er Geld abgehoben hatte. Die Polizei konnte den 20-Jährigen Täter noch in der Nähe stellen.

21.12.2012

Lübeck - Der Landesfischereiverband Schleswig-Holstein ist mit den von den EU-Fischereiministern beschlossenen Fangquoten für die Nordsee zufrieden.

21.12.2012

Lebensgefahr für Spaziergänger: Baum in der Straße Helldahl in Travemünde musste gefällt werden.

25.11.2013
Anzeige