Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Ufermauer der Hafendrehbrücke wird saniert - Taucher bauen Maueranker ein
Lokales Lübeck Ufermauer der Hafendrehbrücke wird saniert - Taucher bauen Maueranker ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 10.09.2013
Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Lübeck

Die Widerlager der Hafendrehbrücke bestehen aus unbewehrtem Beton, vor denen sich Vorsatzmauerschalen befanden. Diese wiesen Fugen und Risse auf und mussten daher Ende 2011 abgebrochen werden. In diesem Zuge wurde der Beton der Widerlager untersucht, um die weitere Instandsetzung des Brückenbauwerkes planen zu können.

Die Arbeiten zur Instandsetzung der Ufermauer und der Widerlager umfassen neben dem Abbruch eines Teiles der maroden Ufermauer und deren Neubau auch die Betoninstandsetzung durch Rissverpressung. Danach werden Ufermauer und Widerlager wieder mit Vorsatzmauerschalen versehen. Hierzu werden in der Wasserwechselzone Fertigteile mit Verblendung verarbeitet und darauf Mauerwerk hergestellt.

Wichtiger Teil der Arbeiten ist die Instandsetzung der Spundwand. Dabei werden Taucher rund 360 Zuganker mit einer Länge von 1,50 Meter in den Beton einkleben. Gemeinsam mit den Kanthölzern dienen sie als Verstärkung der Spundwand.

Einschränkungen für den Straßen-, Geh- und Radverkehr ergeben sich durch die Arbeiten nicht. Die Schifffahrt wird durch den Hafenkapitän über mögliche Behinderungen zeitnah informiert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige