Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Unfall mit Tieflader
Lokales Lübeck Unfall mit Tieflader
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 11.01.2017
Auch die Feuerwehr war zur Unterstützung vor Ort. Quelle: Foto: Kröger
St. Gertrud

Zusammenstoß an der Baustellen-Ausfahrt: Der 48-jährige Fahrer eines Tiefladers kam vom Falkendamm und wollte Richtung Gustav-Radbruch-Platz abbiegen. „Dabei sah er einen näherkommenden Kleinwagen“, so Polizeisprecher Dierk Dürbrook. Der sei aber noch recht weit entfernt gewesen, so dass sich der Fahrer dennoch zum Abbiegen entschied.

Da der Tieflader extrem lang gewesen ist, nahm er die Kurve entsprechend langsam. „Warum es dann zu dem Zusammenstoß kam, ist noch nicht klar“, so Dürbrook weiter. Jedenfalls bremste der Kia nicht rechtzeitig, um die Kollision mit dem hinteren Teil des Lkw zu verhindern. Die Fahrerin und ihr fünf Jahre altes Kind wurden leicht verletzt, der Laster-Fahrer blieb unversehrt. lj

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lübeck Travemünde - Doppeltes Unglück

Die „Nautilus“ lief auf Grund, kurz bevor sie verkauft werden sollte.

11.01.2017

Was machen Sie, wenn die LHG verliert? Sebastian Jürgens: Erst einmal gehen wir davon aus, dass wir gewinnen. Ansonsten werden wir selbstverständlich in die Berufung gehen.

11.01.2017

Lebt wohl, Leute“, rief der Alte über die Schulter den Männern und Frauen zu. „Meine Arbeit hier ist erledigt.“ Ein letztes Mal tippte er mit den Fingern an seine ...

11.01.2017