Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Uniklinik: Mega-Umbau nimmt jetzt Fahrt auf

Lübeck Uniklinik: Mega-Umbau nimmt jetzt Fahrt auf

Auf dem Campus Lübeck des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) an der Ratzeburger Allee thronen vier riesige Kräne über einer gewaltigen Baustelle. Hier wächst ein Koloss aus Stahl und Beton. Es ist das neue Klinikum, das mit dem alten Gebäude in den nächsten zwei Jahren verschmilzt.

Voriger Artikel
Katharinenkirche zählt bereits 4000 Besucher
Nächster Artikel
Polizei findet Schläger über sein Facebook-Profil

Besichtigung der Klinikum-Baustelle auf dem Campus Lübeck: Innensenator Ludger Hinsen (v. l.), UKSH-Vorstandsvorsitzender Prof. Jens Scholz, Bürgermeister Bernd Saxe und der Projektleiter Rohbau, Tobias Thamm.

Quelle: Fotos: Lutz Roeßler

ST. Jürgen.  Dann wird die Lübecker Uniklinik rund 300 Meter nördlich des jetzigen eher bescheidenen Haupteingangs einen neuen großflächigen Eingangsbereich an der Ratzeburger Allee haben; einen „richtigen“, wie der UKSH-Vorstandsvorsitzende Prof. Jens Scholz gestern betont

Scholz und die Projekt- und Bauleiter informierten gestern Vormittag Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) und den neuen Innensenator Ludger Hinsen (CDU) über das Mammutprojekt, dass den Wissenschafts- und Klinikstandort Lübeck weiter stärken wird.

Im Juni 2018 wird das UKSH ein neues Gesicht haben – Neubau soll räumliche Engpässe beseitigen – Krankenhaus wächst um 65 000 auf 288 000 Quadratmeter.

Zur Bildergalerie

Der Klinik-Neubau, der an das alte Gebäude andockt, ist der erste von insgesamt zehn Bauabschnitten. Unter anderem müssen auch im alten Klinikgebäude umfangreiche Modernisierungsarbeiten vorgenommen werden. Die Baufachleute sprechen von einem erheblichen Investitionsstau, der dort entstanden ist. Ende 2020 soll das Gesamtprojekt vollendet sein. Die Gesamtkosten für die zehn Bauabschnitte betragen, so Scholz, 300 Millionen Euro. „Wir sind voll im Zeitplan“, betonten gestern Gesamtprojektleiter Dr. René Naumann und der Projektleiter Rohbau, Tobias Thamm.

Wegen des milden Winters konnten die Bauarbeiten zügig vorangetrieben werden Mit der Fertigstellung des Klinikneubaus werden ab Mitte 2018 räumliche Engpässe in der Uniklinik der Vergangenheit angehören, verspricht der UKSH-Chef. Zustände wie zum Beispiel, dass Patienten wegen Platzmangels auf Klinikgängen übernachten müssen, werde es dann nicht mehr geben. Und das Klinikum wird deutlich übersichtlicher, als das bestehende. Kein Patient und kein Besucher soll sich dort mehr verlaufen. Scholz schwärmte gestern von der künftigen lichtdurchfluteten Magistrale, die einen halben Kilometer weiter quer durch das neue und alte Klinikgebäude führen wird. Links und rechts davon führe dann der Weg „klar gegliedert“ zu den einzelnen Stationen und medizinischen Fachbereichen, hob der UKSH-Chef hervor.

Herausragende Neuerung im künftigen Klinikum wird im Obergeschoss der zentrale OP-Bereich mit 20 Operationssälen sein. Vier weitere OPs für ambulante Operationen entstehen im Erdgeschoss. Und die Wege sollen deutlich kürzer werden. „Deshalb werden 140 Intensiv-Betten direkt an das Operationszentrum angegliedert“, betonte Scholz und nannte diese künftige Intensiv-Bettenkapazität „einen ordentlichen Schluck aus der Pulle“.

Bis es soweit ist, wird aber noch jede Menge Stahl und Beton verbaut. Rohbau-Projektleiter Tobias Thamm, der die Baumaßnahme gestern während des anderthalbstündigen Rundgangs erläuterte, nannte beeindruckende Zahlen. 6600 Tonnen Stahl werden das neue Klinikum standhaft machen, soviel Stahl, „wie im Eifelturm verbaut wurden“, verglich Thamm mit einem gewissen Stolz. Und 45000 Kubikmeter Beton fließen in den Klinikneubau, der eine Grundfläche von 100 mal 140 Metern hat. Der gesamte umbaute Raum kommt auf die beachtliche Größe von mehr als einer Million Kubikmetern. Der Rohbau wird aller Voraussicht nach im Frühjahr kommenden Jahres vollendet sein, dann beginnt der Innenausbau.

Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) sprach nach der Besichtigungstour durch die Großbaustelle, die sich in unmittelbarer Nähe des neuen Parkhauses befindet, von einem „beeindruckenden Bauwerk, das eine deutliche Verbesserung der Krankenhausversorgung in Lübeck verspricht“.

Im Universitätsklinikum auf dem rund 72 Hektar großen Gelände des Campus Lübeck zwischen Ratzeburger Allee und Mönkhofer Weg befinden sich derzeit 1200 Betten in 613 Patientenzimmern.

13 000 Mitarbeiter

in Lübeck und Kiel bilden seit Januar 2003 unter Beibehaltung der bisherigen Standorte gemeinsam das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH).

Das UKSH ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts in der Trägerschaft des Landes Schleswig-Holstein und verbindet als eines der größten europäischen Zentren der Universitätsmedizin internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung und die Ausbildung der Ärzte. Das UKSH hat an seinen beiden Standorten insgesamt 13 000 Mitarbeiter in 80 Kliniken und Instituten.

 Torsten Teichmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Beilagen
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten.

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".