Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Unternehmen für Girls' und Boys' Day gesucht
Lokales Lübeck Unternehmen für Girls' und Boys' Day gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:23 11.04.2016
 Mädchen können technische und naturwissenschaftliche Berufsfelder ausprobieren und Jungs soziale, erzieherische oder pflegerische Bereiche kennen lernen. Quelle: Agentur für Arbeit
Anzeige
Lübeck

An diesem Tag haben Jugendliche die Gelegenheit, in Berufe hinein zu schnuppern, in denen Mädchen beziehungsweise Jungen unterrepräsentiert sind: Mädchen können technische und naturwissenschaftliche Berufsfelder ausprobieren und Jungs soziale, erzieherische oder pflegerische Bereiche kennen lernen.

 

Die Arbeitsagentur Lübeck bietet an diesem Tag ebenfalls sechs Praktikumsplätze als Fachinformatikerin – Systemintegration an. Zusammen mit EDV-Experten der Arbeitsagentur schrauben die Mädchen einen PC auseinander (und auch wieder zusammen) und bringen einem Käfer durch eigene Programmierung das Laufen bei. Anmeldungen sind direkt online über den Girls`Day-Radar auf www.girls-day.de möglich.

 

Entgegen der Meinung vieler Mädchen, Eltern und Arbeitgeber, dass am Ausbildungs- und Arbeitsmarkt für Mädchen „alle Türen offen stehen“, entscheiden sich die Mädchen dann doch für die typisch weiblichen Berufsfelder. „Der Girls`Day ist nicht dafür gedacht, die Mädchen in die typischen Männerberufe zu drängen, sondern er bietet die Möglichkeit, rechtzeitig viele Berufsfelder zu testen, um sich dann überzeugter zu entscheiden. Da es den Betrieben gerade in technischen und techniknahen Bereichen zunehmend an qualifiziertem Nachwuchs fehlt, profitieren auch Betriebe vom Girls`Day. Die Erfahrungen zeigen, dass mehr als jedes fünfte Unternehmen, das den Girls`Day durchführte, Bewerbungen von den Teilnehmerinnen erhielt“, erklärt Karin Koop, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Lübeck.

„Öffnen auch Sie die Pforten am Girls`Day und Boys`Day, um Interesse an Ihrem Arbeitsbereich zu wecken und sich qualifizierten Nachwuchs zu sichern“, empfiehlt sie Unternehmen.

 

Machen Sie mit und veröffentlichen Sie Ihr Angebot kostenlos im Girls`Day/Boys`Day Radar. Die Schülerinnen und Schüler können sich dort zu allen Veranstaltungen direkt online anmelden: www.girls-day.de und www.boys-day.de .

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige