Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Unterwegs mit der Kirche
Lokales Lübeck Unterwegs mit der Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 24.05.2016

Meist geht es in diesem Sommer Richtung Norden. Wer in das Freizeitangebot des Jugendpfarramtes im Kirchenkreis schaut, sieht Sylt, Dänemark und Schweden als Ziele. Aber auch vor der Haustür lässt es sich gut mit Gleichaltrigen Urlaub machen. So findet sich bereits für Kinder ab sieben Jahre eine Freizeit – die Kirchengemeinde Kücknitz fährt ins Christophorushaus in Bäk/Ratzeburg. Nach Groß Zecher fährt die Kirchengemeinde Bugenhagen. Hier können Kinder von acht bis elf Jahren mitfahren. Alle Freizeiten der Gemeinden finden sich auf der Homepage www.evangelische-jugend-luebeck-lauenburg.de als PDF zum Download.

Aber was bringt es den Teilnehmern eigentlich, ausgerechnet mit der Kirche unterwegs zu sein? Das lässt das Jugendpfarramt der Nordkirche derzeit genauer auswerten. Untersucht wird, wie Bildungsprozesse auf Freizeiten durch die Teilnehmer wahrgenommen werden. Besondere Beachtung finden hier die Möglichkeiten der Mitbestimmung und Selbstorganisation, die Entwicklung von Sozialkompetenz und Jugendspiritualität.

Während eines Fachtages hat das Jugendpfarramt erste Ergebnisse vorgestellt. Die Resultate bestärken Jochen Schultz in der bisherigen Arbeit. Er leitet gemeinsam mit Bildungsreferent Holger Wöltjen das Jugendpfarramt im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg. „Das Forschungsprojekt belegt, dass die Qualität der Freizeiten maßgeblich von der Qualifizierung der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter abhängt. Das unterstützen wir mit unseren Aus- und Fortbildungsangeboten wie JuLeiCa- und Teamercard-Schulungen und Tagesfortbildungen“, so Schultz.

Innerhalb des Projektes werden 40 Kinder und Jugendliche aus Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Schleswig-Holstein mit Hilfe von Leitfadeninterviews zu ihren Erfahrungen auf Freizeiten der Nordkirche und einer Vergleichsgruppe aus dem Bereich der politischen Kinder- und Jugendarbeit befragt. „Evangelische Jugendfreizeiten stellen für junge Leute eine besondere Zeit dar“, sagt Holger Wöltjen. „Freizeiten entrücken die Jugendlichen aus ihrem Alltag. Und Gotteserfahrung ereignet sich oft in der Ferne.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Karstadt in Lübeck wird gefeiert: Das Warenhaus in der Innenstadt ist 135 Jahre alt geworden. Schon seit Montag gibt es zum Jubiläum viele Aktionen für große und kleine Kunden.

24.05.2016

Es ist am Freitag, 27. Mai, genau ein Jahr her, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel das Europäische Hansemuseum offiziell eröffnet hat. Am kommenden Freitag wird das gefeiert - mit einer großen Torte und einem Gewinnspiel.

24.05.2016

Die kriminelle Energie ist besorgniserregend: Am vergangenen Wochenende schlugen Kupferdiebe im Wohnblock des Lübecker Bauvereins in der Billrothstraße im Stadtteil St. Jürgen zu. Sie stahlen in sechs Gebäudebereichen Kupferfallrohre der Regenrinnen.

24.05.2016
Anzeige