Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck VIERTEL-GESPRÄCH
Lokales Lübeck VIERTEL-GESPRÄCH
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 19.03.2016

1 Warum hat der Verein Gemeinschaftshaus Gärtnergasse-Weberkoppel die Begegnungsstätte gerettet? Wir wollten das, was die Siedler in den 60er-Jahren im Nachtigallensteg aufgebaut haben, nicht einfach aufgeben. Uns lag die Zukunft des Treffpunkts sehr am Herzen.

2Welche Rolle spielt das Gemeinschaftshaus heute? Dank der Spendengelder und viel Eigeninitiative ist das Haus seit 2013 wieder ein Anlaufpunkt für viele Menschen im Viertel. Daher konzentrieren wir uns mit unseren Angeboten — wie Eltern-Kind-Gruppen, Selbstverteidigung, Sport für Frauen, Thekentreff, Naturgruppen, Seniorentreff und vielem mehr — vor allem auf die Interessen der Nachbarschaft. 2015 haben wir den dritten Platz beim bundesweit ausgeschriebenen Nachbarschaftspreis erhalten.

3 Was steht als Nächstes auf dem Programm? Nach dem Maifeuer am Sonnabend, 30. April, freuen wir uns auf den großen Flohmarkt am Sonntag, 29. Mai.4 Was mögen Sie selbst in der Siedlung? Das Leben im Viertel ist sehr familiär. Man kennt sich und hilft sich.

Gleichzeitig ist es ein Leben in der Stadt mit allen Annehmlichkeiten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Land untersucht Gelände an der Airport-Zufahrt.

19.03.2016

Slam a Rama präsentiert Jan Philipp Zymny.

19.03.2016

Gemeinschaftsausstellung — Lübeck-Bilder von Pickl.

19.03.2016
Anzeige