Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Vampire im Katharineum
Lokales Lübeck Vampire im Katharineum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 21.05.2016
Singende Vampire:Schüler der Musical-AG des Katharineums bei der Probe Quelle: Majka Gerke

Es stehen noch keine Kulissen auf der Bühne der Aula des Katharineums, die Kostüme sind auch noch nicht fertig. Dennoch sind die 24 Schüler aus den Klassen neun bis zwölf, die das diesjährige Stück der Musical-AG des Katharineums organisiert haben, zuversichtlich, dass bis zum 10. Juni um 19.30 Uhr alles rechtzeitig fertig wird. Denn dann feiert „Immortales“

Premiere.

In dem Stück leben Vampire verborgen vor den Menschen. Nur die Regierung weiß um ihre Existenz. Ein Vertrag schützt die Menschheit vor den Blutsaugern, doch dieser Pakt steht auf wackeligen Füßen.

Rund 80 Kinder der Klassen fünf bis acht singen und tanzen in dem Chor, der von dem Regieteam angeleitet wird. „Wir haben uns in mehrere Gruppen aufgeteilt und die Arbeit verteilt. Einige machen die Regie, andere haben die Requisite oder die Choreografie übernommen“, sagt Liv Stapelfeldt.

Seit den vergangenen Sommerferien arbeiten sie an dem Stück und den Texten der Musik, für die sie Lieder von US-Superstar Michael Jackson umgedichtet haben. „Dieses Mal wollten wir eine Gruselgeschichte machen, da passt die Musik super gut zu“, sagt Liv Stapelfeldt. Nach den Ferien wurden in einem Casting die Sänger, Schauspieler und Tänzer gefunden. Seitdem wird jede Woche geprobt.

  Eine der jungen Schauspielerinnen ist Friederike Schneider (14). „Als ich das Skript gelesen habe, fand ich die Rolle sofort cool“, schwärmt sie. Das Textlernen fällt ihr leicht. Für Friederike ist es schon das vierte Stück, an dem sie teilnimmt. Für Liv Stapelfeldt und Marco Beck, der ebenfalls zum Regieteam gehört, ist es schon das achte Musical. „Es ist jedes Mal eine neue Herausforderung mit neuen Problemen“, sagt Liv Stapelfeld. Die beiden eingefleischten Theaterfans sind ein bisschen wehmütig. Denn dies ist ihre letzte Produktion, die beiden machen gerade ihr Abitur. Weitere Vorstellungen sind am 14., 15., 17. und 18. Juni. Die Karten für 2,50 Euro gibt es an der Abendkasse.

mg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kino-Funde sind wertvoll für das Stadtarchiv.

21.05.2016

Die Betreiber der Kneipe „Blauer Engel“ haben das Angebot des AfD-Stadtverbands abgelehnt, gemeinsam ein Zeichen gegen extremistische Gewalt zu setzen.

21.05.2016

Die Tanzschule Huber-Beuss hat jetzt die Schritte vorgestellt – Trendy und schnell erlernbar.

21.05.2016
Anzeige