Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Verdi: 150 Jobs im Hafen bedroht

Lübeck Verdi: 150 Jobs im Hafen bedroht

Stadt soll sich zum insolventen Hafenbetriebsverein bekennen.

Lübeck. Markige Worte: Die Gewerkschaft Verdi setzt sich für die 153 Mitarbeiter des insolventen Hafenbetriebsvereins (HBV) ein. „Die Botschaften der letzten Tage sind schockierend für uns“, sagt Landesfachbereichsleiter Gerhard Mette. Aktuell seien 150 Arbeitsplätze „akut“ gefährdet. Aus Sicht der Beschäftigten sei es nicht nachvollziehbar, warum mit einem Insolvenzantrag agiert werde. „Alle Beschäftigten des HBV werden tagtäglich von der städtischen Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) abgefordert.“ Es scheint genügend Aufträge zu geben. Zudem kursierten bereits Spekulationen, dass die Verantwortlichen des Hafens nur vorhaben könnten, sich mit Hilfe des Insolvenzrechts schnell einer größeren Zahl von Beschäftigten entledigen zu wollen, so Mette. „Um dadurch die Kosten für einen Sozialplan zu sparen und – auf Dauer – die Tarife im Hafen abzusenken.“ Mette macht klar: „Der Versuch, mit der Insolvenz die Tarifbindung zu beseitigen und die Hafenarbeiter künftig zu niedrigeren Löhnen zu beschäftigen, wird von uns zurückgewiesen.“ Er fordert die Stadt auf, sich zum HBV zu bekennen und sich nicht der Verantwortung zu entziehen.

Der HBV hat am Montag beim Amtsgericht Insolvenz angemeldet. Der vorläufige Insolvenzverwalter Klaus Pannen sagt: „Nach einer ersten Einschätzung ist die Insolvenz rechtens.“ Der HBV leiht Hafenarbeiter aus, damit sie Arbeitsspitzen abpuffern. Die LHG ist einziger Kunde, braucht aber jetzt weniger Leiharbeiter, denn ab Juli geht Ladung verloren. Der HBV hat jahrelang für jeden Arbeiter 75 Prozent auf den Lohn aufgeschlagen, um seine Kosten zu decken. Nun beträgt der Aufschlag 140 Prozent. Eine weitere Erhöhung wollte die LHG nicht mehr bezahlen.

jvz

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lübeck
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".