Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Verdienstkreuz am Bande für Detlef Radtke Ehemaliger Stadtwehrführer Detlef Radtke erhält in Kiel hohe Auszeichnung
Lokales Lübeck Verdienstkreuz am Bande für Detlef Radtke Ehemaliger Stadtwehrführer Detlef Radtke erhält in Kiel hohe Auszeichnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:53 14.03.2018
Detlef Radtke (l.) erhielt das Bundesverdienstkreuz von Ministerpräsident Daniel Günther. Quelle: Foto: Peter
Kiel/Lübeck

„Ich freue mich sehr über die Verleihung, aber ich habe das nicht alleine geschafft“, betonte Detlef Radtke. Der ehemalige Stadtwehrführer war von seiner Nominierung selbst überrascht. Während seiner Dienstzeit bei der Lübecker Feuerwehr hat er bereits einige Ehrungen erhalten, jedoch noch nie eine staatliche. Bis jetzt!

Alles begann, als sein Vater ihn zu seinem ersten Feuerwehrtreffen mitnahm. Damals war Radtke 16 Jahre alt und trat der Jugendfeuerwehr Israelsdorf bei. Über 40 Jahre später hat er viel zur Entwicklung der Feuerwehr beitragen können. Er begann als Gruppenführer, wo er für neun Feuerwehrleute verantwortlich war und koordinierte auch den Ausbildungsbereich als Vorstandsmitglied. 1995 wurde Detlef Radtke zum Stadtwehrführer und elf Jahre später zum Landesbrandmeister ernannt. Schon immer war eine seiner Herzensangelegenheiten die Förderung der Nachwuchsfeuerwehr. So hat er beispielsweise Kindergruppen ins Leben gerufen, bei denen die Jüngsten spielerisch an die Feuerwehrtätigkeiten herangeführt werden.

Über 1000 Einsätze bewältigt die Berufsfeuerwehr gemeinsam mit der Freiwilligen pro Jahr. Neben der Brandbekämpfung fallen auch der Katastrophenschutz und diverse Hilfeleistungen in ihr Aufgabengebiet.

Bevor dem Landesbrandmeister das Amt von den Schultern genommen wird, erhält Radtke zu Beginn seiner Pension eines der größten staatlichen Abzeichen. Das Verdienstkreuz am Bande wird an ausgewählte Personen für ihre außerordentlichen Leistungen überreicht. „Ich bin stolz, auch wenn ich gehe. Teil der Feuerwehr zu sein, hört nicht auf, sie ist in meinem Herzen.“

ah/mr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das eine Kind in der Kita, das andere in der Schulkindbetreuung. Wenn die Ferienzeiten nicht abgestimmt sind, bekommen Familien logistische Probleme. Die Politik wollte den großen Wurf, wurde aber gebremst. Der Träger Kinderwege bietet jetzt individuelle Lösungen an.

14.03.2018

Die Musikhochschule Lübeck (MHL) setzt ihre Kooperation mit dem Lübecker Kammerorchester (LKO) fort und lädt am Sonnabend zum Sinfoniekonzert ein. Unter Leitung von Bruno Merse erklingen ab 19.30 Uhr im Großen Saal Werke von Bernstein, Gershwin und Schostakowitsch.

14.03.2018

Nach einem aufwendigen, vier Monate dauernden Umbau öffnet Peek & Cloppenburg wieder die Türen. Noch ist nicht zu sehen, was sich hinter den verdeckten Schaufenstern verbirgt. Die Hamburger Unternehmensgruppe investiert in Lübeck in ein neues Designkonzept.

14.03.2018