Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Verfolgungsjagd durch Lübeck: BMW-Fahrer flieht vor Polizei
Lokales Lübeck Verfolgungsjagd durch Lübeck: BMW-Fahrer flieht vor Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 04.01.2013
Quelle: Holger Kröger
Anzeige

Weiter ging’s über die Stockelsdorfer Straße Richtung A 1, wo die Beamten zunächst seine Spur verloren. „Es war eine bunte Verfolgungsfahrt, alle waren sehr zügig unterwegs“, umschreibt Polizeisprecherin Carola Aßmann das, was sich in den folgenden Minuten abspielte.

Erst in der Warthestraße, genau gegenüber des Theaters am Tremser Teich, kam der BMW zum Stehen - allerdings im Metallzaun eines Vorgartens. Der Fahrer flüchtete zu Fuß in den Pregelweg, trotz großen Polizeiaufgebots und Einsatz eines Spürhundes konnte er bislang noch nicht gefasst werden.

Der Vorgarten gehört übrigens zum Haus von Walter Hahn. „Ich kam von der Arbeit nach Hause, da stand ein BMW in meinem Garten und überall war Polizei“, sagt der geschockte Anwohner, der nur froh ist, „dass kein Kind auf dem Gehweg oder im Garten war, als das passierte.“

sr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lübeck - Waltraud Kühl steht an der Bushaltestelle Sandstraße und ärgert sich. „Das ist ja peinlich“, sagt die Lübeckerin beim Blick auf den großen Stadtplan, der sie auf viele falsche Fährten schickt.

04.01.2013

Sanitz/Travemünde - Die Türkei wird in Kürze auch von Flugabwehrraketen aus Deutschland beschützt. Grund sind die Unruhen in Syrien. In Norddeutschland beginnt am Sonntag die Verlegung der „Patriot“-Abwehrraketen.

04.01.2013

Die FUL hingegen sieht den Bürgerentscheid und den ehemaligen FDP-Fraktionschef Thomas Schalies als Retter des Flughafens an.

25.11.2013
Anzeige