Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Versicherungspflicht bedroht Laternenumzüge

Lübeck Versicherungspflicht bedroht Laternenumzüge

Laternenumzüge müssen jetzt versichert werden. Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) befürchtet deshalb weniger Laternenläufe und Vereinschefs sehen das ehrenamtliche Engagement in Gefahr. Die Kosten für eine Police belaufen sich teilweise auf bis zu 650 Euro pro Jahr für Vereine.

Laterne, Laterne – aber nur mit Versicherung: Der Bund fordert eine Police für jede Veranstaltung. Das ist das Ergebnis einer jahrelangen Korrespondenz der Stadt mit der übergeordneten Behörde.

Quelle: Fotos: Dpa, Wegner

Lübeck. Das Leben ist kompliziert. Und das soll auch so bleiben. Jedenfalls wenn es nach dem Bund geht. Deshalb müssen jetzt auch Laternenumzüge versichert werden. Das teilt die Stadt in einem Bericht mit, der im Bauausschuss diskutiert werden soll. „Die Folge wird sein, dass immer weniger Laternenumzüge stattfinden“, befürchtet Bürgermeister Bernd Saxe (SPD).

Bei der Versicherungspflicht handle es sich um eine Weisung der zuständigen Oberbehörde, die sich an alle kommunalen Behörden in Deutschland richte. Die Kosten für eine Police belaufen sich teilweise auf bis zu 650 Euro pro Jahr für Vereine. Bei der Stadt werden jährlich etwa 150 Laternenumzüge angemeldet.

LN-Bild

Bund besteht auf Regelung – Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) befürchtet weniger Laternenläufe – Vereinschefs sehen ehrenamtliches Engagement in Gefahr.

Zur Bildergalerie

„Wir – und auch ich – halten die Versicherungspflicht für unsinnig und wirklichkeitsfremd“, sagt Saxe. Viele kleine Stadtteilinitiativen oder Kirchengemeinden seien damit überfordert, eine solche Versicherung abzuschließen. „Bei 40 Kindern sollte man die Kirche doch im Dorf lassen“, macht auch Friedhelm Anderl klar, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Dornbreite mit 1000 Mitgliedern. Durch die zunehmende Bürokratie „bleibt das ehrenamtliche Engagement auf der Strecke“, sagt er. Die Versicherungspflicht sei aber nicht das einzige Problem. So muss Anderl für zehn aufgehängte Plakate jetzt 20 Euro an die Stadt zahlen. Er kritisiert: „Es wird kleinen Vereinen damit schwer gemacht, Traditionsveranstaltungen zu organisieren.“

Kopfschütteln über die Versicherungspflicht auch in Schlutup. „Bei Laternenumzügen stelle ich mir die Frage, ob das sein muss“, sagt Achim März, Vorsitzender des Gemeinnützigen Vereins in Schlutup.

Da würden sich die sowieso wenigen Ehrenamtlichen fragen, ob sich ihr Einsatz noch lohne. „Die Bürokratie lähmt das Engagement“, macht März klar. Und vor allem: Eine Versicherung für einen Laternenlauf bedeute Kosten. „Das kriegt man nicht wieder rein.“ Sein Verein organisiert das jährliche Marktfest, und dafür hat März auch eine Versicherung. „Aber dort haben wir Einnahmen.“ Zudem sei das ein größeres Fest als ein Laternenumzug. Er fürchtet, dass mit dieser Versicherungspflicht „viele tolle Veranstaltungen für Kinder wegfallen“.

Größere Vereine haben oft generelle Versicherungen wie der Gemeinnützige Verein in Kücknitz. Die Kosten belaufen sich auf 250 Euro im Jahr, erklärt Vorsitzender Georg Sewe. Aber vor allem für kleine Initiativen ist das schwierig. „Die stehen doof da“, sagt Ralf Gutjahr, Chef der Freiwilligen Feuerwehr in Groß Steinrade. Das lübsche Dorf kennt das Problem nur zu gut. Vor zehn Jahren verbot die Hansestadt dort einen Laternenumzug, weil es keine Versicherungspolice gab. Auch der Laternenlauf der Interessengemeinschaft Dornbreite war betroffen. Die Sache schlug hohe Wellen, Medien berichteten überregional.

Daraufhin beschloss die Bürgerschaft einen unbürokratischen Umgang mit Laternenumzügen. Es knirschte heftig im Gebälk der Verwaltung. Aber: Die Stadt verlangte erst ab 500 Teilnehmern eine Police. Zudem zählte sie Laternenumzüge als Brauchtum. Doch der Bund hat die Straßenverkehrsordnung 2013 runderneuert. Offenbar hat die Stadt jahrelang mit der Behörde korrespondiert und wollte eine genaue Auskunft in Sachen Laternenumzüge. Das Resultat: „Ab sofort ist bei jeder Veranstaltung eine Versicherungsbestätigung (...) anzufordern“, heißt es in dem Verwaltungspapier. Hintergrund der Versicherungspflicht ist die Tragödie bei der Love Parade in Duisburg 2010, bei der 21 Menschen starben. „Ich gehe davon aus, dass in Zukunft alle Gemeinden nach dieser Weisung verfahren“, so Saxe. Die Stadt habe versucht, sich dagegen zu wehren. „Letztlich erfolglos.“ Einzige Ausnahme: Wenn ein städtischer Veranstalter wie eine Kita einen Laternenlauf organisiert, ist sie durch den Kommunalen Schadensausgleich versichert.

Nach dem lübschen Laternen- Streit vor zehn Jahren haben einige Vereine eigene Lösungen gefunden. Der Laternenumzug in Steinrade wird nicht mehr privat organisiert, sondern von der Freiwilligen Feuerwehr. Damit schlüpft der Umzug unter deren Versicherungsschutz. Die Interessengemeinschaft Dornbreite hat seither eine Veranstalterhaftpflicht. Die kostet 650 Euro im Jahr. Und sie muss nun für jedes Fest eine extra Bestätigung vorlegen. Anderl: „Die wurde für unser Fest Anfang Juni von der Stadt bereits angefordert.“

 Josephine von Zastrow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".