Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck VfB Lübeck und Trainer Schubert trennen sich
Lokales Lübeck VfB Lübeck und Trainer Schubert trennen sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 07.11.2011
Quelle: Wolfgang Maxwitat
Lübeck

"Die Situation in den vergangenen Monaten war nicht immer leicht. Ich bin mit vielen Dingen konfrontiert worden, die nicht sportlicher Natur waren", sagte Schubert gegenüber den LN. Er hatte dem Verein den Vorschlag gemacht, den Vertrag zum 30. 6. 2012 vorzeitig zu beenden. Schubert betonte, keinen neuen Verein zu haben und sagte: "Wir haben uns in beidseitigem Einverständnis getrennt."

Bis zur Winterpause übernimmt der bisherige Coach der U21, Denny Skwierczynski, das Amt. Co-Trainer der Regionalliga-Mannschaft bleibt Ingo Popp. Skwierczynski leitet bereits am heutigen späten Nachmittag das erste Training. Schubert kam in der Winterpause 2008 zum VfB, war zunächst Co-Trainer unter Uwe Fuchs und ab der Saison 2008/09 Cheftrainer.

Mehr lesen Sie morgen in den Lübecker Nachrichten und bei LN-Online.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei Wartungsarbeiten an einem Förderband ist ein Schlosser heute Morgen in der Posener Straße lebensgefährlich verletzt worden.

07.11.2011

Dublin/Lübeck - Der irische Billigflieger Ryanair erhöht nach kräftigen Steigerungen in den ersten sechs Monaten die Gewinnprognose fürs laufende Geschäftsjahr.

07.11.2011

Rostock – Das Eishockey-Hoch an der Ostsee hält an: Die Beach-Boys des EHC Timmendorfer Strand ließen sich im Gipfeltreffen der Oberliga Nord auch vom ärgsten Verfolger, dem Tabellenzweiten Rostock Piranhas, nicht aufhalten und siegten mit 5:4 (2:0, 2:4, 1:0) – der achte Erfolg im achten Spiel.

07.11.2011
Anzeige