Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Viel Unterstützung und ein Jubiläum
Lokales Lübeck Viel Unterstützung und ein Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 01.02.2016
Große Freude bei Merle Lindner (v. l.), Anne Heuer, Sabine Gritzka, Britta Raddatz, Gabriele Pötschke, Thomas Becker und Sybille Bogus-Dose. Quelle: Rüdiger Jacob

11100 Euro für den guten Zweck: Das ist die stolze Bilanz, die die Präsidentin des Inner Wheel Clubs Lübeck, Gabriele Pötschke, jetzt verkünden konnte. In der Kita „Kinderhaus“ des Lübecker Kinderschutzbundes kam es aber nicht nur zur symbolischen Scheckübergabe. In geselliger Vormittagsrunde waren Vertreter des Kinderschutzbundes, des Lübecker Frauenhauses, der Schule an der Wakenitz, der Lübecker Tafel, des Gesundheitsmobils und der DRLG gekommen, um sich über die Geldzuwendung zu bedanken und über ihre Arbeit zu berichten.

„Das ist ein schönes und informatives Netzwerk“, sagte Clubmitglied Erika Knaack, die sich mit ihren engagierten Mitstreiterinnen unter anderem für die Einladung freute, einmal die Schule an der Wakenitz zu besuchen, um die DaZ-Klassen (Deutsch als Zweitsprache) kennenzulernen. Erwirtschaftet haben die Damen des vor 47 Jahren gegründeten Clubs das Geld aus Aktionen wie einem Bridgeturnier, Trödel- und Weihnachtsmärkten, Catering-Aktionen, aber auch aus Spenden eigener Mitglieder. „Kinder zu unterstützen, ist für uns sehr wichtig. Es sind die Erwachsenen der Zukunft“, sagte Pötschke, die die Arbeit der vom Club bedachten Einrichtungen lobte.

Auch der zweite Inner Wheel Club machte in diesen Tagen von sich reden: Über viele Jahre hat er finanziell das Schülerfrühstück im Hudekamp unterstützt, hat nach Kräften mitgeholfen, dass die Kücknitzer Kita „100 Welten“ einen Dachgarten anlegen konnte, hat die Palliativversorgung in Lübeck unterstützt und sich mit Projekten im nepalesischen Kathmandu auch international für den guten Zweck eingesetzt. Und das ist nur ein kleiner Ausschnitt der zahlreichen Förderungen.

Jetzt haben die 43 Mitglieder des Inner Wheel Clubs Lübeck-Holstentor das 25-jährige Bestehen ihres Frauen-Serviceclubs im St.-Annen-Museum gefeiert. „Besonders haben wir uns über die Gäste aus den Inner Wheel Clubs Hamburg, Neumünster, Schwerin, Herzogtum-Lauenburg, Stormarn und Eutin sowie den Rotary Clubs aus Lübeck und Timmendorfer Strand gefreut“, sagte Inner- Wheel-Holstentor-Präsidentin Dr. Christiane Klimek. Mit einem Rückblick und Bildern aus den vergangenen 25 Jahren des Clublebens, einem interaktiven Kurzfilm sowie Musik von Wolfram Eicke und Hans Niehus ließen die Damen ein Vierteljahrhundert Clubgeschichte Revue passieren.

Inner Wheel ist eine der weltweit größten Frauenvereinigungen. Mehr als 103000 Mitglieder engagieren sich in 103 Ländern. In Deutschland gibt es 8500 Clubmitglieder.

jac

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

280 Gäste haben im Gesellschaftshaus der Gemeinnützigen einen rauschenden Ball gefeiert.

01.02.2016

Gunther Veh erhält Orden „Ein Herz voll Humor“.

01.02.2016

Die Fachhochschule Lübeck hat ein Online-Aussprachetraining für Flüchtlinge aus Syrien gestartet. Am Montag hätten sich bereits mehr als 1600 Kursteilnehmer angemeldet, sagte ein Sprecher der Fachhochschule.

01.02.2016
Anzeige