Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Vom Kurzzeit-Büro zum neuen Clubhaus

Travemünde Vom Kurzzeit-Büro zum neuen Clubhaus

Kaum war die Travemünder Woche vorbei, da begann der Lübecker Yacht-Club (LYC) mit dem Umbau der Regattastation.

Voriger Artikel
Frauennotruf: Freie Plätze in Selbstverteidigung
Nächster Artikel
Polizei stoppt betrunkene Freizeitkapitäne

Stefan Bruns (59) will die historischen Türbeschläge für die in den 90er-Jahren ausgetauschten Elemente neu anfertigen lassen.

Quelle: Fotos: Lutz Roeßler

Travemünde. Es ist ein Backsteinhaus mit einem roten Kreuz, dem Kreuz der Seenotretter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger im Giebel, mit großen Holztoren und zur Trave hin noch sichtbaren Schienen, auf denen einst die Boote ins Wasser geschoben oder gezogen wurden.

LN-Bild

Kaum war die Travemünder Woche vorbei, da begann der Lübecker Yacht-Club (LYC) mit dem Umbau der Regattastation.

Zur Bildergalerie

Bislang war das Haus Am Leuchtenfeld 4 nur zehn Tage im Jahr belebt – immer dann, wenn der LYC es als Regattastation für die Travemünder Woche (TW) nutzte. Das soll sich nun ändern, denn der Verein möchte das Gebäude sanieren, umbauen und künftig als multifunktionales Clubhaus für Travemünde nutzen. Denn seit der Verein 2015 das Clubhaus nebenan an den Hamburger Veranstalter Uwe Bergmann verkaufte (die LN berichteten), fehlt hier ein entsprechendes Domizil der Segler. Man könne zwar, sagt Vereinsvorsitzender für Travemünde, Michael Tümmler, „nach wie vor im Marina zusammenkommen, „aber dort haben wir keinen Stammtisch mehr und sind normale Gäste“.

Die fast 150 Jahre alte, denkmalgeschützte Regattastation ist deutlich in die Jahre gekommen. „Am gesamten Dachstuhl ist sehr viel weggerottet“, sagt Architekt Stefan Bruns. „Die Gauben brauchen neues Holz, die Fenster werden komplett neu aufgearbeitet, der Sockel bekommt eine Horizontalsperre gegen Feuchtigkeit, die komplette Haustechnik wird erneuert.“ Neben dem Notwendigen zum baulichen Erhalt des Hauses wird auch einiges verschönert, sprich so wiederhergestellt, wie es vor mehr als 100 Jahren war. Die Holzkonstruktion im Innern des Schuppen zum Beispiel. „Die Decke ist noch orginal, aber mit einer Dickschicht-Lasur behandelt“, erklärt Bruns. Die weiß gestrichenen Innenwände werden „abgebeizt, um den alten Backstein wieder hervorzuholen“.

In den 1990er-Jahren waren einige Änderungen am alten Zustand erfolgt – beispielsweise waren die großen Holztore teilweise ausgetauscht und neue Beschläge verwendet worden. Jetzt heißt es: zurück zum ursprünglichen Zustand. Das große Erdgeschoss mit Blick zur Trave soll wieder erlebbar gemacht, Platz für eine entsprechende Bestuhlung und einen mobilen Tresen soll geschaffen werden, unter anderem, indem der Sanitärtrakt deutlich verkleinert wird. Im Obergeschoss werden Leichtbau-Trennwände herausgenommen werden; hier sollen – gerade im Sinne der Jugendarbeit – ein großer Raum für Schulungen und zwei Büros entstehen.

So sehr sich alle auf ihr neues Clubhaus freuen: Für TW-Geschäftsführer Frank Schärffe und die ehrenamtlichen Helfer bedeutet die künftige Nutzung auch einen erheblichen Mehraufwand, „denn wir müssen dann jedes Jahr mit der Regattastation neu ein- und ausziehen“. Bislang nämlich diente die Regattastation vor allem als Lager für die TW. Possehl- und Gemeinnützige Sparkassenstiftung fördern den Umbau. 250000 Euro investiert der LYC selbst in das Vorhaben. Architekt Bruns will es in zwei Bauabschnitte gliedern: erst die „Hülle“, dann der Innenausbau. „Deadline ist der 30. Juni 2017“, sagt Schärffe, der schon die nächste TW im Hinterkopf hat.

Verein mit großer Tradition

1873 wird Am Leuchtenfeld der Bootsschuppen der „Rettungsanstalt für im Wasser Verunglückte (später Bezirksverein der DGzRS, Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger) gebaut, einige Jahre später legt man eigene Schienen zwischen Haus und Trave an.

1898 ist das Gründungsjahr des Lübecker Yacht-Clubs. Mit seinen mehr als 800 Mitgliedern gehört er zu den führenden Segel-Clubs in Deutschland.

1909 entsteht in Travemünde ein bescheidenes Clubheim, 1921 wird es mit einer Terrasse erweitert; 1920 erhält der LYC sein Clubhaus an der Wakenitz in Lübeck; hier ist auch die Geschäftsstelle des Clubs. Den Rettungsschuppen erwirbt der Verein im Jahr 1983, die Vorsitzenden Jürgen Dettmann und Hinrich Brüggen setzen sich stark dafür ein.

 Sabine Risch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten.

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".