Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Politiker plötzlich offline
Lokales Lübeck Politiker plötzlich offline
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 27.09.2018
Plötzlich ging nichts mehr. Das WLan vesagte während der Sitzung der Bürgerschaft den Dienst. Quelle: Lutz Roeßler
Lüeck

Panne auf dem Weg ins digitale Zeitalter: Die Bürgerschaft konnte am Donnerstag plötzlich nicht mehr arbeiten, weil der Zugriff auf das Ratsinformationssystem Allriss nicht mehr funktionierte. Die Politiker, die Beschlüsse fassen und Debatten führen und dabei ausschließlich auf die digitalen Inhalte angewiesen sind, konnten der Sitzung nicht mehr folgen. Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer (SPD) unterbrach die Sitzung und schickte die Politiker zum Abendbrot. Das WLan war zusamengebrochen, die Politiker hatten keinen Zugriff mehr auf die Dokumente. Die IT wurde umgehend informiert. Bürgermeister Jan Lindenau (SPD) griff zum Smartphone und morste die zuständigen Experten an. Noch während der Pause waren dann Website und App wieder nutzbar.

Kai Dordowsky

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Hafenhaus in Travemünde gibt es eine neue Schnellladesäule für E-Autos. Die Lübecker Hafen-Gesellschaft hat die E-Tankstelle mit Betreiber Allego in Betrieb genommen. Sie ist frei zugänglich.

27.09.2018
Lübeck Demo für Gleichstellung vor Rathaus - Frauen kritisieren: Wir werden mundtot gemacht

Politikerinnen verschiedener Fraktionen sowie von Frauenverbänden demonstrierten vor dem Lübecker Rathaus für die Einrichtung eines Gleichstellungsausschusses.

27.09.2018

Im Lübecker Stadtteil St. Jürgen drohte eine Tanne auf ein Mehrfamilienhaus zu stürzten. Die Feuerwehr leistete Erste Hilfe: Sie sicherte den Baum und sägte seine Spitze ab.

27.09.2018