Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Wahlkampf auf der Picknickdecke
Lokales Lübeck Wahlkampf auf der Picknickdecke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 07.08.2017
SPD-Politiker Jan Lindenau (2. v. r.) beim Picknickgespräch. Quelle: Foto: Boerger

Mit einer 25 Quadratmeter großen, roten Picknickdecke hat Bürgermeisterkandidat Jan Lindenau (SPD) am Sonntag den Carlebach-Park im Hochschulstadtteil besucht.

Direkt vor Ort, in ungezwungener Atmosphäre, widmete sich der Kandidat von 15 bis 18 Uhr den Anliegen und Themen der Bürgerinnen und Bürger. „Mein Eindruck war, dass die Kommunikation zwischen Verwaltung und Bürgern immer weiter abgenommen hat“, sagte Lindenau. Das müsse sich ändern. Die „Rote Decke“ sei ein netter Anziehungspunkt. „Es sollte mal etwas anderes sein. Ich wollte nicht den klassischen Bistro- Tisch mit Sonnenschirm“, sagte der SPD-Kandidat.

Seit Mai fährt der Bürgermeisterkandidat mit der roten Decke durch Lübeck. Angefangen mit der Innenstadt, St. Gertrud und St. Jürgen folgen ab dem kommenden Wochenende Moisling, Israelsdorf und die Falkenwiese. „Bei den Bürgergesprächen kommen die Bürger mit sehr konkreten Anliegen“, sagt Lindenau. „Zum Teil geht es dabei Dinge, die man kurzfristig lösen kann.“ Mangelnde Transparenz sei dabei das häufigste Problem. „Ich glaube, es ist wichtig, die Dinge vor Ort in den Stadtteilen aufzunehmen und festzustellen, wo eigentlich der Schuh drückt“, sagt Lindenau.

Ein wichtiges Thema auf der roten Decke im Hochschulstadtteil war die Verkehrssituation. Aber die Gäste wollten auch über den Haushalts der Stadt diskutieren. Die Lübecker wählen am 5. November den Nachfolger von Bernd Saxe. Gewinnt Lindenau, wäre er der jüngste Bürgermeister der lübschen Nachkriegsgeschichte.

fbo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu einem Unfall ist es am Sonntag am frühen Abend in der parallel zur Schwartauer Landstraße verlaufenden Anliegerstraße gekommen.

07.08.2017

Neue Regierung plant Studiengang Bauingenieurwesen in der Landeshauptstadt – An der hiesigen Fachhochschule ist das Angebot seit Langem erfolgreich – Präsidium warnt vor Doppelstruktur.

07.08.2017

Holstentor-Turnier: Vorbereitungen für 27. Auflage ab März.

07.08.2017
Anzeige