Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Warmsingen im Dom für das Christfest

Lübeck Warmsingen im Dom für das Christfest

Rappelvoll war gestern der Dom. 1200 Grundschüler aus ganz Lübeck waren gekommen, um Advent zu feiern. Das adventliche Singen fand bereits zum dritten Mal statt. Seit Wochen haben die Kinder die ausgewählten Lieder geprobt und sich mit den Texten und Melodien befasst. Auch im nächsten Jahr soll es das Projekt geben.

Voriger Artikel
Experte gibt Entwarnung
Nächster Artikel
Jörg Ziercke über Terrorbedrohung in Deutschland

Dom-Pastorin Margrit Wegner begrüßte zu Beginn die Grundschulkinder. Fotos (5): Ulf-Kersten Neelsen

Innenstadt. Als Kirchenmusiker Heiner Arden das sogenannte Zimbelstern-Register an der großen Marcussen-Orgel im Dom zieht, wandern Hunderte Augenpaare Richtung Empore.

„Dieser unvergleichliche Klang von Glöckchen und Klangstäben gehört einfach dazu, wenn ,Macht hoch die Tür‘ gesungen wird“, kommentiert Michael Cordes, Kreisfachbeauftragter für Musik.

0001clnh.jpg

Dom-Pastorin Margrit Wegner begrüßte zu Beginn die Grundschulkinder. Fotos (5): Ulf-Kersten Neelsen

Zur Bildergalerie

Weihnachtlicher kann die Atmosphäre wohl nur noch an einem Heilig-Abend-Gottesdienst sein — vor allem ist auch kein einziger Sitzplatz mehr im fast 800 Jahre alten Prachtbau frei.

Bereits zum dritten Mal haben sich Kinder der Lübecker Grundschulen zum gemeinsamen adventlichen Singen versammelt. Diesmal sind es 1200 — am zahlreichsten ist dabei die Schule Lauerholz mit 275 Schülern vertreten. Weil so viele Grundschulkinder nicht auf einmal in das Kirchenschiff passen, wird in zwei Runden — um 9.30 Uhr und 11 Uhr für jeweils 45 Minuten — gesungen. Und bereits seit Wochen hat sich der Nachwuchs mit Text und Melodien im Unterricht befasst; eine grüne Gesangsfibel mit 77 ausgewählten Liedern sowie eine Übungs-CD hat bei der Vorbereitung geholfen.

Mitgewirkt bei der Einspielung des Tonträgers hat Katharina Bäuml, die mit den Organisten Hartmut Rohmeyer und Heiner Arden an diesem Vormittag die jungen Sänger begleitet, und zwar mit einem Instrument, das ebenfalls zum Staunen einlädt. „Mit so einer Schalmei haben schon damals die Hirten zu Christi Geburt Musik gemacht“, erklärt sie und hält das historische Holzblasinstrument in die Höhe. Mit dem Kanon „Zünd ein Lichtlein an“ geht es los.

Zehn weitere Lieder sollen noch folgen. Die einen erklingen dabei leise und fast zaghaft; andere dagegen werden umso lauter intoniert. Und viele Kinder wippen gerade bei den eigenen Favoriten im Rhythmus mit den Füßen. Fast alle wirken hochkonzentriert, so dass zwischen den einzelnen Stücken nahezu besinnliche Ruhe herrscht.

„Das ist richtig schön hier“, sind sich Lotte, Evi, Saskia und Emily einig. Die vier Mädchen der Stadtschule Travemünde freuen sich schon sehr auf Weihnachten, wie sie in voller Übereinstimmung bekennen. Und ihre Lehrerin Anja Rank fügt hinzu: „Schon das Proben in den vergangenen Wochen hat sehr viel Spaß gemacht.“ Besonders impulsiv wird es, als zu „Hört der Engel helle Lieder“ der Refrain „Gloria in excelsis Deo“ ansteht. „Das sind so Momente, die richtig unter die Haut gehen“, merkt Dom-Pastorin Margrit Wegner an.

Vor gut vier Jahren war die Veranstaltung noch eine fixe Idee von Katja Launer, Pressesprecherin des Kirchenkreises. Mit Hilfe von Julia Bender, mittlerweile pensionierte Grundschullehrerin, aber immer noch aktive Unterstützerin des Projektes, wurde dann der Kontakt zu den Grundschulen aufgenommen — mit großer Resonanz. Dann wurden Lieder ausgewählt, mit Klavier- und Gitarrenakkorden versehen, illustriert und schließlich in Broschürenform herausgegeben.

Auch im nächsten Jahr werde es dieses Projekt geben, kündigt Michael Cordes an. „Schließlich ist das gemeinschaftliche Singen ein ganz wertvoller Bestandteil unserer Kultur“, betont der Pädagoge. Dann hofft er, dass er weitere Reservestühle im Dom braucht. „Denn leider konnten diesmal an die 300 Kinder, insbesondere von der Schule am Meer aus Travemünde, nicht anreisen, weil die Deutsche Bahn die Beförderung abgelehnt hat. Das ist schade“, sagt er. Und eine alternative Anreise mit dem Reisebus wäre eindeutig zu teuer geworden. „Hoffen wir also auf Besserung in 2016“, setzt er hinzu.

Michael Hollinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Beilagen
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten.

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".