Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Waschzuber-Rock im Rider’s Cafe
Lokales Lübeck Waschzuber-Rock im Rider’s Cafe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 09.09.2016
Musik mit Gitarre und Waschzuber: die Ben Miller Band. Quelle: Gerke

. Als die Ben Miller Band vor ziemlich genau drei Jahren als Vorband der US-Rocker ZZ Top im Hamburger Stadtpark auftrat, stahlen die Musiker rund um Bandleader und Sänger Ben Miller den Kult-Rauschebärten locker die Show. Mit ihrem Mix aus Blues, Rock, Bluegrass und Country eroberten sie auch am Donnerstagabend die Herzen der rund 70 Musikfans im Rider’s Café in der Leinweberstraße.

Mitgebracht hatten die US-Musiker allerlei Instrumente – sicher verstaut in einem riesigen Pappkarton. Ausgepackt wurden nicht nur Gitarren, Banjos oder Mundharmonikas. Für große Augen sorgte der elektronisch verstärkte Waschzuber-Bass von Drummer und Bassist Scott Leeper. Doch auch Gitarrist Doug Dicharry am ebenfalls elektronisch verstärkten Waschbrett und Neuzugang Rachel Evans an der Geige sorgten für gute Stimmung.

Rund 90 Minuten spielten die vier ein mitreißendes Programm und brachten die Lübecker vom anfänglichen zögerlichen Mitwippen zum begeisterten Mittanzen. Neben eigenen Songs hatten die Musiker auch einige Coversongs im Repertoire, die sie dann in ihrer ganz eigenen Weise spielten. Neben „House of the Rising Sun“ von den Animals überzeugte besonders der Klassiker „Black Betty“ von Ram Jam, bei dem nicht nur auf der Bühne die Post abging.

mg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gesellschaft Weltkulturgut Hansestadt Lübeck feiert Jubiläum.

09.09.2016

Der russische Staatsrat brachte sich 1865 in Lübeck um – Historikerin Germaine Pavlova will sein Andenken ehren.

09.09.2016

Eigner des Ostseefischkutters laden zum „Open Ship“ – Liebhaber und Unterstützer gesucht.

09.09.2016
Anzeige