Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Weltweiter Wirtschaftsweiser und stiller Mäzen
Lokales Lübeck Weltweiter Wirtschaftsweiser und stiller Mäzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:36 22.01.2016
Untrennbar mit seiner Vaterstadt Lübeck verbunden: Der Unternehmer Prof. Hans-Heinrich Otte wird heute 90 Jahre alt. Quelle: Wolfgang Maxwitat

Wenn er von seinem Leben spricht, dann spricht er von zwei Säulen: seiner Familie und der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die er zu einem weltweiten Netzwerk ausbaute. Es ist ein Lebenswerk, das seinesgleichen sucht. Prof. Hans-Heinrich Otte wird am heutigen Sonnabend in seiner Vaterstadt Lübeck 90 Jahre alt.

Lübeck, das ist die dritte Säule des Lebens dieses einzigartigen Unternehmers, der von sich nicht viel Aufhebens macht. Lübeck ist er unverbrüchlich treu. 80 Länder hat der visionäre Diplom-Volkswirt während seines langen Berufslebens bereist, das Netzwerk ausgebaut, im hanseatischen Geist Partnerschaften gepflegt, Vertrauen geschaffen. Aber Lübeck den Rücken zu kehren, war für ihn undenkbar.

Die BDO AG ist ein Wirtschaftsimperium. BDO Deutschland hat fast 2000 Mitarbeiter an 26 Standorten, gehört zu den führenden Gesellschaften für Wirtschaftsprüfungen. Das weltweite Netz, das Otte 1963 als Mitbegründer zu knüpfen begann, hat 64 000 Mitarbeiter in 154 Ländern und einen Jahresumsatz von sieben Milliarden Euro. Es ist die einzige weltweit tätige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit europäischen Wurzeln.

Hans-Heinrich Otte, der sich aktiv für Forschung und Lehre einsetzte, ist ein Mann des langfristigen Denkens und Handelns. Der Vater von zwei Söhnen, einer Tochter und Großvater von sechs Enkeln („Jedes meiner Kinder hat zwei Kinder“) ist seit 67 Jahren mit seiner Frau Helga verheiratet. Fünf Stiftungen prägte er mit seiner Entschlusskraft. Nach dem Krieg machte sich der Lübecker Vordenker stark für den Aufbau seiner zerstörten Stadt, von deren „besonderem Charme“ er schwärmt. Der Unternehmer wurde zu einem der Garanten für St. Mariens Zukunft. Ein Vierteljahrhundert war er Vorsitzender des Bauvereins der Kirche. Einen Tag vor seinem 90. Geburtstag blickt Hans-Heinrich Otte aus dem Konferenzraum des Lübecker BDO-Sitzes am Kohlmarkt auf den Dachreiter von St. Marien und lächelt. Denn der ist vor allem auch sein Werk.

Beharrlichkeit als Richtschnur: Seit 45 Jahren verbringt der Unternehmer seinen Urlaub auf der Nordseeinsel Juist — „und nicht auf Sylt“, wie er verschmitzt anmerkt. Und dann gibt es noch einen weiteren Beweis unerschütterlicher Treue: Hans-Heinrich Otte ist seit 82 Jahren Mitglied des VfB Lübeck. Auch das macht ihm keiner nach. Was wünscht sich der Wirtschaftsprüfer vom „Unternehmen Lübeck“? Otte: „Ich würde mich freuen, wenn in der Bürgerschaft wieder etwas sachlicher diskutiert wird. Es regt mich auf, wie die miteinander umgehen.“

tt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige