Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -2 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wenn der Igel Schnupfen hat

Kücknitz Wenn der Igel Schnupfen hat

Erst Waschbärbabys im Schornstein, dann ein Rehbock im Löschteich: Das Lübecker Tierheim muss sich immer wieder auch um Wildtiere kümmern.

Voriger Artikel
Tricks und Tempo auf vier Pfoten
Nächster Artikel
Tauschen! Statt Wegwerfen!

Der kleine Igel liebt Katzenfutter und ist verhältnismäßig zahm. Er muss im Tierheim seinen Schnupfen auskurieren, danach holt ihn seine Finderin wieder ab, damit er in sein altes Revier zurückkommt.

Quelle: Fotos: Wolfgang Maxwitat

Kücknitz. Zufrieden schmatzt der kleine Igel, während er gierig eine Schale voll Katzenfutter auffrisst. Seine Schnauze ist voller Soße. Doch als Jana Herklotz die Tür des Käfigs öffnet, schaut der Igel sofort neugierig heraus und stupst ihre Hand an. „Der Kleine ist ganz zahm und weich. Wir haben noch einen weiteren, der ist stachlig und meistens am Schlafen“, erzählt die Tierpflegerin schmunzelnd.

LN-Bild

Erst Waschbärbabys im Schornstein, dann ein Rehbock im Löschteich: Das Lübecker Tierheim muss sich immer wieder auch um Wildtiere kümmern.

Zur Bildergalerie

Einen Raum weiter hängt ein kleines Bunthörnchen kopfüber an der Decke seiner großen Voliere und klettert von einer Seite zur anderen. Überall finden sich Körbe, Leitern und Äste zum Toben.

Daneben liegen ein paar Fleecedecken, für den Fall, dass der kleine Racker und sein Freund, ebenfalls ein Eichhörnchen, es kuschlig haben möchte.

44 Wildtiere beherbergt das Tierheim derzeit. Jedes von ihnen mit einer eigenen Geschichte. Im besten Fall sind die Tiere nur kurz zu Gast im Tierheim. So wie der kleine Igel. Er hat sich einen Schnupfen eingefangen und wohnt schon seit Anfang März im Tierheim. Mittlerweile hat er stark zugenommen, und auch die Medikamente haben gut angeschlagen. Sobald er wieder fit ist, holt ihn seine Finderin ab, damit der Igel in sein altes Revier zurückkommt.

Während Julia Herklotz die Wildtiere versorgt, bringen ihr die Kollegen eine kleine Blaumeise in einer Tupperschale. Eine Frau hat sie abgegeben, das Tier sei aus dem Nest gefallen. „Aber nicht alle Vögel brauchen Hilfe. Besonders Ästlinge, also Vögel die gerade flügge sind, werden oft von ihren Eltern am Boden versorgt“, erklärt die 25-Jährige. Auch die rund drei Wochen alte Blaumeise hätte ohne menschliche Hilfe überlebt, nun hält sie die Tierpfleger auf Trab, weil sie alle ein bis zwei Stunden Hunger bekommt. „Man sollte immer zwei bis drei Stunden abwarten, ob die Eltern sich wirklich nicht mehr kümmern“, sagt Julia Herklotz.

Auch Stadtjäger Christoph Benett weiß nur zu gut, dass viele Menschen zu schnell helfen wollen. „Man sollte gerade in dieser Jahreszeit darüber nachdenken, dass wir nur Gast in der Natur sind und den Lebensraum der Tiere so akzeptieren müssen, wie er ist. Auch wenn mal ein Tier krank oder schwach ist“, sagt er. Erst kürzlich mussten sich die Tierpfleger im Tierheim um ein Reh kümmern, das in einen Teich gefallen war. Und auch die Waschbärbabys, die in einem Schornstein gefunden wurden, sind in der Obhut der Tierpfleger. „Grundsätzlich sollte jeder, der ein Tier findet, immer erst Hilfe bei der Polizei oder Feuerwehr suchen. Die kontaktieren dann uns Jäger, und wir können helfen“, appelliert Benett.

Ein kleiner Star sitzt bereits in der Auswilderungsvoliere. Er fliegt aufgeregt hin und her, als würde er ahnen, dass er bald wieder frei ist. „Wenn die Vögel erwachsen werden, färbt sich der Schnabel von schwarz zu gelb, dann dürfen sie raus“, erklärt Herklotz. Die Schnabelwinkel des Stars sind noch gelb. Ein paar Tage wird er noch im Tierheim bleiben müssen. Vor seinem Käfig watschelt eine 14-köpfige Gänsefamilie umher. Ein kleines Wunder, auch für Julia Herklotz und ihre Kollegen. Die beiden Höckergänse leben schon seit einigen Jahren im Tierheim. Mitte April kamen sieben Wildgänseküken ins Tierheim, die sich in Bad Schwartau auf eine befahrenen Straße verirrt hatten. „Sie waren noch ganz kleine, flauschige Bälle“, erzählt die 25-Jährige gerührt.

Weil die Tierpfleger nichts zu verlieren hatten, haben sie die Küken mit den Höckergänsen bekannt gemacht. „Als der Ganter das Fiepsen der Küken hörte war es Liebe auf den ersten Blick“, schwärmt Julia Herklotz, „er hat ihnen sofort gezeigt, wo sie Futter finden und wo sie baden können.“ Als rund einen Monat später fünf weitere Gänseküken im Tierheim abgegeben wurden, freute sich der Ganter auch über die weiteren Kinder. Und dieses Mal war auch die Gans zufrieden. Denn während der Ganter sich mehr mit dem ersten Gelege beschäftigt, hat sie den weiteren Zuwachs unter ihre Fittiche genommen. Julia Herklotz hofft nun, dass sie auch ihre eigenen Eier bald ausbrütet. „Fünf Stück hat sie bereits gelegt, sie liegen fein säuberlich im Stroh versteckt“, sagt sie. Und dann klingelt auch schon wieder ihr Telefon. Eine junge Amsel wurde abgegeben.

Umgang mit Wildtieren

48 000 Tierarten gibt es laut einer Studie vom Bundesamt für Naturschutz in Deutschland. Die artenreichste Gruppe mit über 33 300 Arten sind die Insekten, während nur knapp über 700 Wirbeltierarten im Land leben.

Der Begriff Wildtier impliziert normalerweise, dass das Tier nicht zahm ist. Rechtlich sind „wilde“ Tiere herrenlos, an ihnen hat also niemand Eigentum.

Ein verletztes , totes oder verwaistes Tier muss sofort dem zuständigen Jäger oder der Polizei gemeldet werden.

Maike Wegner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lübeck
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den April 2017.

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".