Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Ziegelstraße musste nach Unfall gesperrt werden
Lokales Lübeck Ziegelstraße musste nach Unfall gesperrt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:36 27.10.2017
Der Unfall ereignete sich auf Höhe der Bergenstraße. Quelle: Holger Kröger
St. Lorenz Nord

Zahlreiche Lübecker standen gestern Morgen ab 9.50 Uhr auf dem Weg zur Arbeit oder dem Einkauf in der Ziegelstraße im Stau. Hier hatte sich auf Höhe der Bergenstraße, kurz vor dem Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasium, ein Unfall ereignet. Der Fahrer eines VW Touran wollte von der Bergen- auf die Ziegelstraße einbiegen und übersah dabei einen VW Golf, der Vorfahrt hatte.

„Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die Unfallstelle musste außerdem gesperrt werden, weil Betriebsstoffe ausgetreten waren“, sagte Polizeisprecher Dierk Dürbrook. Die Straße wurde abgestreut, die Bindemittel anschließend wieder aufgenommen. Vor Ort waren Polizei, Berufsfeuerwehr und ein Rettungswagen, weil sich eine Person leicht verletzt hatte.

Der Unfall ereignete sich auf Höhe der Bergenstraße. Foto: Vogler Quelle: Nick Vogler

Die Ziegelstraße war insgesamt eine Stunde lang in beide Richtungen gesperrt, viele Autofahrer mussten wenden und einen Umweg in Kauf nehmen. 

ste

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!