Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Zu schlechtes Wetter: Wettfahrten abgesagt
Lokales Lübeck Zu schlechtes Wetter: Wettfahrten abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 25.07.2017
900 Segler mussten am Dienstag an Land bleiben. Quelle: Wolfgang Maxwitat
Anzeige
Travemünder Woche

Gesamtwettfahrtleiter Brian Schweder hatte nach einer Beratung mit seinem Team das Stopp gesetzt, auch das abendliche Showrennen der 29er in der windgeschützten Trave abgesagt.

Programm, interaktive Karte, Live-Streams: Hier erfahren Sie alles über die Travemünder Woche!

„Die Messboje vor Brodten Ost hatte um kurz nach acht schon bis zu 26 Knoten Wind registriert“, berichtete Schweder. Zuvor hatte er mit den Meteorologen von „Wetterwelt“ Kiel telefoniert, die ihm berichteten, dass Rasmus in der Schlei-Mündung schon mit über 30 Knoten bläst. Um kurz nach 12 Uhr entfaltete sich dann Tief Alfred auch über der Lübecker Bucht. Vor Brodten Ost wurden in Böen 35 Knoten gemessen. Acht Beaufort, stürmischer Wind. „Für uns geht Sicherheit vor, die hätten wir nicht mehr gewährleisten können“, ergänzte Schweder.

Später wurde auch das Landprogramm unterbrochen, einige Standbetreiber mussten schließen.

Und wie wird das Wetter heute? „Es soll bis zum späten Vormittag so bleiben. Wenn es so kommt, werden wir warten und später anfangen.“ Schweder ist aber zuversichtlich, dass die TW 2017 heute wieder Fahrt aufnimmt.

 jek

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige