Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Zug-Ausfall Hamburg-Lübeck wegen Oberleitungsstörung
Lokales Lübeck Zug-Ausfall Hamburg-Lübeck wegen Oberleitungsstörung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 17.08.2016
Quelle: Archiv
Anzeige
Lübeck

Wegen einer Oberleitungsstörung und einer Signalstörung zwischen Wandsbek und Rahlstedt kam es am Mittwoch den Tag über zu Zugausfällen und Verspätungen. Ursache für den Oberleitungsschaden war nach Auskunft der Bahn Vandalismus. 

Die Linie RE8 verkehrte zwischen Hamburg Hauptbahnhof und Lübeck Hauptbahnhof mit zusätzlichen Halten in Hamburg-Rahlstedt und Ahrensburg. Die Linie RE80 fuhr nur vom Lübecker Hauptbahnhof bis Hamburg-Rahlstedt und wendete dort - die Gegenrichtung entsprechend auch. Reisende Richtung Hamburger Hauptbahnhof waren ab Hamburg-Rahlstedt auf den Schienenersatzverkehr bis Hamburg-Farmsen angewiesen, um dort in die U-Bahn umzusteigen. Die Linie RB81 verkehrte in beiden Richtungen zwischen Hamburg-Rahlstedt und Bad Oldesloe. Reisende nach Hamburg-Tonndorf und Hamburg-Wandsbek mussten auf den öffentlichen Personennahverkehr ausweichen.

Nach Bahnangaben läuft der Zugverkehr seit kurz vor 16 Uhr wieder normal.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige