Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Zum 35. Mal: Die große Gala des Sports
Lokales Lübeck Zum 35. Mal: Die große Gala des Sports
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 17.10.2016

„Das wird ein Erlebnis für die ganze Familie“, sagt Uwe Freise. Der Ex-LN-Sportchef, der die Sportgala 1981 aus der Taufe gehoben hat, hat abermals international bekannte Größen verpflichtet. Am Sonntag, 20. November, wird die Hansehalle erneut eine Arena, in der Spitzensport, Akrobatik, aber auch Lokalkolorit das Sagen haben.

Ein kleines Jubiläum darf gefeiert werden, wenn die Lübecker Acro-Liner unter der Leitung von Sportlehrer und Kunstturnwart Dietrich Grenz von der Lübecker Turnerschaft zum zehnten Mal die Halle stürmen – natürlich mit einer neuen Show, bei der ein Kind nach dem anderen regelrecht durch die Luft fliegt. Frenetischer Applaus wird der Truppe jedenfalls sicher sein, genau wie einer jungen Rollschuh-Kunstläuferin, die erst kürzlich als WM-Zehnte brillierte: Emilia Zimermann wurde in der Kategorie Solotanz der Junioren ausgezeichnet und will jetzt auch das heimische Publikum begeistern.

Zur dreistündigen Gala des Sports werden ferner die Mad-Ball-Germany-Truppe mit einem lustigen Spiel sowie Kevin Kelm, frisch gekürter Vize-Weltmeister im Rhönradturnen, erwartet. Angesagt hat sich auch ein Künstler, der sich schlicht Herr Stanke nennt. „Was er an, auf, unter und mit einer Teppichstange zeigt, wird die Lachmuskeln des Publikums strapazieren“, verrät Freise, der weitere Weltklasse-Artisten ankündigt.

Einer der Höhepunkte der Gala ist der Auftritt von Cecilia Hedlund. Die international bekannte Schwedin will mit beeindruckenden Balanceakten in schwindelerregender Höhe begeistern. Und noch eine Frau, die auf den Bühnen der Welt zuhause ist, kommt nach Lübeck: Als Jongleurin mit Weltmeistertiteln und einem Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde hat sich die Französin Francoise Rochais angesagt.

Ferner stehen die Funky Monkeys – Toan, Ferenc und Milu – mit einer hinreißenden Comedy-Show auf dem bunten Programm der Sport-Gala. Auch dabei sind außerdem die erfolgreichen Schweriner Sportakrobatinnen sowie 13 Einradfahrerinnen aus Lübeck. Als Ehrengäste werden die Lübecker Olympia-Teilnehmer Maximilian Munski (Ruderachter) und Igor Wandtke (Judo), der frühere Moderator der Gala, Sport-Moderator Jörg Wontorra, sowie der neue Vorsitzende des Lübecker Turn- und Sportbundes, Joachim Giesenberg, erwartet.

Wie in den letzten Jahren gewohnt charmant und witzig werden R.SH-Mann Volker Mittmann und NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann die Show moderieren – und die Gewinner der großen Tombola preisgeben. Wer großes Glück hat, zieht das Los für drei Übernachtungen im Vier-Sterne-Hotel Amtsheide in Bad Bevensen. Übrigens sorgt Lübecks Ex-Teppichhändler Lutz Wolter wieder dafür, dass auch ein edler Teppich unter den 150 Preisen bereit liegt.

Einlass mit Beginn des Losverkaufs ist um 9.45 Uhr. Wie immer spielt Lübecks Alleinunterhalter, Egon Böttger, zur Begrüßung und in der Pause auf.

Rüdiger Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Doro Berg stellt im dänischen Möbelstore BoConcept aus.

17.10.2016

48-Jähriger stürzt – Polizei sucht Unfallverursacher.

17.10.2016

Nabu Bad Schwartau lädt Bürger zum Selberpflücken ein.

18.10.2016
Anzeige