Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Zum Abschied schaute „Günter Grass“ vorbei
Lokales Lübeck Zum Abschied schaute „Günter Grass“ vorbei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 31.05.2016

Als die Dankesworte gesprochen waren, schlurfte plötzlich „Günter Grass“ in die Große Börse des Rathauses, leicht gebückt, Pfeife schmauchend und bat um ein Glas Rotwein. Der Lübecker Theaterschauspieler Andreas Hutzel schlüpfte in die Rolle, um Henning Junge zu verabschieden. Der 64-Jährige ging gestern nach 46 Jahren treuer Dienste bei der Stadtverwaltung in den Ruhestand.

Andreas Hutzel alias „Günter Grass“ (r.) verabschiedete Henning Junge. Quelle: Wolfgang Maxwitat

Hutzel kennt sich mittlerweile aus im Rathaus, vor wenigen Wochen sang er beim Abschied von Ex-Senator Bernd Möller (Grüne). Zu Junges Abschied zitierte er aus alten Zeugnissen des jungen Beamten und zauberte aus einer alten Aktentasche Notstempel, die Junge stets dabei gehabt habe. „Wir verabschieden ein Urgestein der Verwaltung“, sagte Bürgermeister Bernd Saxe (SPD), der bei solchen Anlässen stets zur Hochform aufläuft. Vom Stadtinspektor zum Verwaltungsdirektor habe Junge sich hochgearbeitet und eine beeindruckende Beamtenkarriere hingelegt. Fünf Bürgermeister erlebte Junge. Alle hätten seine Zuverlässigkeit, Loyalität und Verschwiegenheit geschätzt. „Henning Junge war ein Beamter mit Leib und Seele und mit gesundem Menschenverstand“, berichtete Saxe aus dem Innenleben der Verwaltung. Junge sei kein Ja-Sager gewesen, und wenn Saxe einen Rat seines verlässlichen Mitstreiters in den Wind schlug, habe dieser darunter gelegentlich gelitten. Besondere Verdienste habe sich der 64-Jährige, der in den 46 Jahren zehn verschiedene Stationen durchlief, vor allem bei der Modernisierung der Verwaltung erworben. Der so Gelobte bezeichnet die ersten Tage der Grenzöffnung im November 1989 als Highlight seines Berufslebens. „Ich wechsele eigentlich nur den Dienstherren“, sagte Junge. Frau und Kinder hätten bereits volle Auftragsbücher für ihn. Seine Stelle wird neun Monate lang nicht wiederbesetzt.

dor

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fahrzeug ermöglicht sicheren und menschenwürdigen Transport von bis zu 400 Kilo schweren Personen.

31.05.2016

Die Verwaltungen in Kiel und Lübeck müssen nun noch klären, wer wen anruft.

31.05.2016

Konzerte rund um die Laute sind demnächst in der Stadt zu hören. Beim Festival „Lübecker Lauten Lust“ musiziert von Freitag, 10., bis Sonnabend, 18.

31.05.2016
Anzeige