Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Zum Jahresanfang: Mehr Arbeitslose als im Vormonat
Lokales Lübeck Zum Jahresanfang: Mehr Arbeitslose als im Vormonat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 03.02.2016
Anzeige
Lübeck/Eutin

In der Hansestadt ist die Zahl der Arbeitslosen im Januar im Vergleich zum Vormonat angestiegen. In Lübeck waren Ende Januar 11151 Arbeitslose gemeldet, 676 (6,5 Prozent) mehr als vor einem Monat und neun weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,6 Prozentpunkte zum Vormonat auf 10,1 Prozent (im Vorjahr: 10,3 Prozent).

Auch im gesamten Bezirk der Arbeitsagentur Lübeck — zu dem die Hansestadt und der Kreis Ostholstein gehören — waren im Januar mehr Frauen und Männer von Arbeitslosigkeit betroffen als im Vormonat. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Arbeitslosigkeit aber zurückgegangen. Insgesamt waren in Lübeck und Ostholstein 18699 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, 1356 (7,8 Prozent) mehr als im Vormonat und 341 (1,8 Prozent) weniger als im Vorjahresmonat.

„Die nach dem Jahreswechsel üblichen Entlassungen aus Gastronomie und Handel, Kündigungstermine zum Quartalsende sowie das Ende befristeter Arbeitsverhältnisse ließen die Arbeitslosigkeit zum Vormonat ansteigen“, erklärt Markus Dusch von der Agentur für Arbeit Lübeck. Erfahrungsgemäß sei zum Start des Ostergeschäftes wieder ein Rückgang zu erwarten, so

der Vorsitzende der Geschäftsführung. Gleichzeitig blieb die Arbeitslosigkeit unter dem Vorjahresniveau und das Angebot an Arbeits- sowie Ausbildungsstellen ist gestiegen. „Der Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern wird aufgrund der demografischen Entwicklung weiter zunehmen“, sagt Dusch.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige