Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Zwei Großsegler feiern Geburtstag

Travemünde Zwei Großsegler feiern Geburtstag

Die Viermastbark „Kruzenshtern“ liegt bis Sonntag am Ostpreußenkai. Das Schwesterschiff der „Passat“ wird 90 Jahre alt. Geladen wird zu Open Ship, Vorträgen, Mitmach-Ausstellung und Musik.

Voriger Artikel
Wetter ist schädlich.
Nächster Artikel
Public Viewing: Hier können Sie gemeinsam Fußball gucken

Jacqueline Rekort (22) und Manuel Koch (21) von der Seemannsschule auf dem Priwall waren gestern an Bord der „Kruzenshtern“. Hier bewundern sie das Steuerrad, auf dem noch der ursprüngliche Name aus dem Jahr 1926, „Padua“, zu lesen ist.

Quelle: Fotos: Wolfgang Maxwitat

Travemünde. Schon gegen 8 Uhr ist ihre Silhouette am Horizont zu erahnen. Und fast minütlich werden ihre Umrisse immer klarer. An die 100 Sehleute haben sich bereits an der Nordermole versammelt; schließlich ist für 9 Uhr ihr Einlaufen in die Trave angekündigt. Als es dann um 9.06 Uhr passiert, wird die „Kruzenshtern“ zum Top- Fotomotiv. „Das ist einfach klasse“, schwärmt Alexandra Kasten, die ihre sechs Monate alte Tochter auf dem Arm trägt, während Ehemann Guido die Viermastbark mit seinem Kamera-Objektiv vielfach ins Visier nimmt.

LN-Bild

Viermastbark „Kruzenshtern“ liegt bis Sonntag am Ostpreußenkai – Wie Schwesterschiff „Passat“ wird sie 90 Jahre alt – Wissenschaftsmanagement lädt zu Open ship, Vorträgen, Mitmach-Ausstellung und Musik ein.

Zur Bildergalerie

„Die ,Kruzenshtern‘ ist eine Botschafterin für Völkerfreundschaft und Wissenschaftsdialog.“  Wissenschaftsreferentin Susanne Kasimir

Der dreimalige, langgezogene Gruß aus dem Schiffshorn lässt die kleine Marielene allerdings ganz schön zusammenzucken. „Das wird sie wohl so schnell nicht vergessen“, kommentiert ihre Mutter. Aber nicht nur von Großsegler- Fans wird das russische Ausbildungsschiff der Staatlich-Technischen Universität Kaliningrad begrüßt, das von Schlepper „Simson“ auf Kurs gehalten wird, sondern ebenfalls vom Feuerlöschboot „Senator Emil Peters“. Wasserfontänen zum 90. Geburtstag, den die beiden Schwestern „Kruzenshtern“, ehemals „Padua“, und „Passat“ – auch wenn sie nicht aus derselben Baureihe stammen – in diesem Jahr gemeinsam feiern können, vollenden das maritime Schauspiel.

Am Ostpreußenkai, wo der Blickfang bis Sonntagmittag liegen wird, wartet bereits der Passat- Chor. „Wir freuen uns sehr, dass sie nach fünf Jahren wieder hier ist“, sagt Susanne Kasimir. Die Wissenschaftsbeauftragte der Hansestadt hat zusammen mit Prof. Gudrun Schmidt-Kärner vom Förderverein für Kaliningrad diesen symbolischen Schiffsbesuch initiiert.

„Und durch die finanzielle und materielle Unterstützung vieler Förderer konnten wir das Projekt ,Schiffe als Wissensorte‘ in diesem Jahr mit der ,Kruzenshtern‘ schließlich umsetzen“, freut sich Kasimir. Zwei Tage lang gibt es nun Open ship, wissenschaftliche Kurzvorträge an Bord, maritime Musik, eine Science-Ausstellung sowie viel Völkerverständigung.

Natürlich darf das obligatorische Marzipan zur Begrüßung nicht fehlen, als Kasimir zusammen mit der ehemaligen Professorin der Musikhochschule, Hafenkapitän Wolfram Kempin sowie Tatjana Pavlova und Tatjana Woloschina vom Kaliningrader Hansebüro als Delegation der Hansestadt an Bord geht.

Für den Travemünder Peter Schultes ist der Schiffsbesuch einfach wieder ein „toller Moment“. Der gelernte Nautiker ist selbst zur See gefahren und hat das Handwerk auf der „Pamir“ gelernt, wie er erzählt. „Unser Museumsschiff ist natürlich auch schön, aber die ,Kruzenshtern‘ als fahrendes Schiff lebt noch richtig“, stellt der 79-Jährige fest.

Nachdem bereits ein Teil der Besatzung Richtung Lübeck zum Sightseeing aufgebrochen ist, kommen die nächsten Gäste an Bord. „Wir wurden eingeladen, uns das Schiff anzusehen“, sagt Holger Garbelmann, der die Schleswig- Holsteinische Seemannsschule auf dem Priwall leitet. Die 40 Schüler und fünf Lehrer werden von Offizier Jevgeni auf dem Flying P-Liner willkommen geheißen. „Anfang der 1960er-Jahre haben wir die ,Passat‘ noch als Schulstätte genutzt“, bemerkt Garbelmann.

„Ich freue mich besonders darauf, Brücke und Maschine sehen zu dürfen“, sagt die angehende Schiffsmechanikerin Jacqueline Rekort. Und Manuel Koch, 21 Jahre alt, fügt an: „Ich bin das erste Mal auf einem Großsegler und gespannt auf die Kojen – wie die Kadetten hier also so leben an Bord.“ Unterdessen werden Kapitän Michael Eremchenko und Uni-Rektor Vladimir A. Volkogon im Audienzsaal im Rathaus empfangen.

Das Wochenend-Programm

Freitag, 10. Juni: 14 bis 17 Uhr – Open ship auf der „Kruzenshtern“ sowie auf der „Passat“, Schiffsführungen und Museumsbesichtigungen (Zugang zu den Schiffen bis 16.30 Uhr); 14 Uhr – Shanty- Chor Möwenschiet; 14 bis 19 Uhr – Wissenschaftliche Ausstellung „Wasser“ im Kreuzfahrtterminal; 15.30 Uhr – Kurzvortrag „Tatortarbeit im maritimen Bereich“; 16 Uhr – Shanty-Chor Möwenschiet; 16.30 Uhr – Kurzvortrag „Die Beziehungen zwischen der Lübecker Uni und der Kant-Universität Kaliningrad“; 17 Uhr – Russischer Chor Parusa Kruzenshterna; 19 bis 23 Uhr – Lounge im Kreuzfahrtterminal.

Sonnabend, 11. Juni: 14 bis 19 Uhr – Open ship auf der „Kruzenshtern“ und der „Passat“ (Zugang bis 18.30 Uhr); 14 Uhr – Passat-Chor; 14 bis 19 Uhr – Ausstellung „Wasser“ im Kreuzfahrtterminal; 14.30 Uhr – Vortrag „Kommunikation unter Wasser“; 15 Uhr – Chor Parusa Kruzenshterna; 15.30 Uhr – Vortrag „Aquakultur als nachhaltige Lebensmittelproduktion“; 16 Uhr – Passat-Chor; 16.30 Uhr – Dia-Vortrag zur Geschichte der „Kruzenshtern“; 17 Uhr – Chor Parusa Kruzenshterna; 19 bis 23 Uhr Lounge im Kreuzfahrtterminal.

Sonntag, 12. Juni: 12 Uhr „Bis bald!“

 Michael Hollinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten.

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".