Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Zweite Fairtrade-Schule
Lokales Lübeck Zweite Fairtrade-Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:14 12.12.2017
Das Johanneum ist jetzt offiziell Fairtrade-Schule. Die Schülerinnen (v. l.) Lina-Liv und Madita, Lehrerin Martina Böttger und Albert Röhl vom Weltladen. Quelle: Foto: Niemann
Anzeige
Innenstadt

Die Lehrerin Martina Böttger stieß das Projekt an, nachdem sie von einem Sabbatical mit vielen Eindrücken zurück an die Schule gekehrt war. Fair gehandelte Produkte und ökologisches Bewusstsein waren ihr aber vorher schon nicht fremd. „Das Label Ökotante ist für mich ein Kompliment“, sagt die 58-Jährige lachend.

Ganz selbstverständlich will sie deshalb verantwortungsbewusstes Konsumverhalten schon bei den Fünft- und Sechstklässlern vorleben, die sie als Klassenlehrerin betreut. Dass jetzt die ganze Schule bei der Initiative mitmacht, sei umso mehr ein Erfolg. „Gerade die jüngeren Kinder sind dem Thema sehr aufgeschlossen gegenüber“, berichtet sie aus ihrer Erfahrung, „die Kindern fühlen da sehr stark mit.“

Der Übergabe der Urkunde ist einiges an Arbeit vorausgegangen. Die Schule richtete eine Fair- Trade-AG ein, die Aktionen für die Schule plant, die Mensa hat viele Fair-Trade-Produkte in ihr Sortiment aufgenommen, und Fair Trade ist als Thema in die Lehrpläne aller Jahrgänge integriert worden. Alle zwei Jahre werden diese Kriterien nun durch die Kampagne Fairtrade-Schools unter der Schirmherrschaft des Vereins TransFair überprüft.

aln

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lübeck WELTERBE BOTSCHAFTERIN: ANJA HIMMELREICH - „Lübeck ist eine Stadt im Vorruhestand“

Gar nicht böse gemeint: Anja Himmelreich liebt in Lübeck das gemächliche Viertel an der Obertrave.

12.12.2017

Mit großer Mehrheit hat die Bürgerschaft gestern nach nur dreistündiger Debatte den städtischen Haushalt für 2018 beschlossen. Vor zwölf Tagen waren die Politiker damit noch kläglich gescheitert, so dass sie nachsitzen mussten. „Füllhorn“ war das häufigste Wort der Debatte.

12.12.2017

Am Dienstagabend führte die Polizei rund um den Lübecker Weihnachtsmarkt Verkehrskontrollen durch. Im Mittelpunkt der Kontrollen stand auch die Überprüfung der Fahrzeugführer hinsichtlich des Konsums von Alkohol und Betäubungsmitteln.

13.12.2017
Anzeige