Navigation:
Der Landkreis Nordwestmecklenburg gehörte vor der Wende zur DDR. Heute leben hier 155 265 Einwohner. Geprägt wird der Kreis von Landwirtschaft und Tourismus, etwa durch die Hansestadt Wismar mit ihren Sehenswürdigkeiten (Unesco-Weltkulturerbe) oder dem Ostseebad Boltenhagen. Außerdem gibt es hier eine Uni, die Hochschule Wismar. Auf dieser Seite finden Sie aktuelle News zu Kultur, Politik und Wirtschaft des Kreises Nordwestmecklenburg.
Anzeige
Impressum IMPRESSUM

Redaktions-Telefon: 03 881 / 78 78 860

Redaktions-Fax:

03881 / 78 78 868 (Grevesmühlen)

038828 / 21086 ...

Das Gebäude im Privateigentum ist in einem jämmerlichen Zustand. Im Innenhof sollen sich viele Ratten tummeln.

Hausbesitzer im Kleinen Vogelsang streiten sich über Ungeziefer und zerstörte Blumenkisten vor ihren Häusern.

Eine Woche nach dem spektakulären Rücktritt einigt sich Fraktion im Kieler Landtag über Zusammenarbeit.

Bürgermeister Dietrich Neick (li.) überrascht die 50000. Besucher.

Urlauber aus Dresden wurden gestern in Kalkhorst überrascht und konnten sogar mit dem Sammler der Muscheln selbst reden.

Die Bürgerwiese in Grevesmühlen steht auf der Wunschliste der Einwohner ganz oben, sie soll deutlich attraktiver werden. Fotos (3): Archiv

Vier Fraktionsvorsitzende äußern sich in vier Teilen zu ihren Visionen für Grevesmühlen. Heute: Stefan Baetke, SPD-Fraktion. Er hat sich für das zweite Halbjahr klare Ziele gesetzt.

Fast fünf Kilogramm wiegt dieser Hecht. Das Maul des Fisches ist so groß, das darin eine ausgewachsene Faust locker Platz findet. Aber Achtung: Wer hierzulande ohne Genehmigung fischt, kriegt umgekehrt schnell die Hand des Gesetzes zu spüren.

Auch Touristen brauchen eine Angelerlaubnis. Die wird im Bürger-Servicecenter ausgestellt und gilt 28 Tage. Zusätzlich braucht jeder Besitzer eine Gewässerkarte.

Onl-gepserrt Kostenpflichtiger Inhalt GESICHT DES TAGES

„Es läuft sehr gut“, sagt Stephan Franke. Vor knapp vier Monaten hat er die Grevesmühlener Stadtapotheke von seiner Mutter Rosemarie übernommen. Den Schritt hat er nicht bereut.

Das alles lässt sich aus Milch machen: Butter wird aus Sahne hergestellt, dazu wird der noch flüssige Rahm kräftig umgerührt.

Die Molkerei Dechow sucht noch einen Milchtechnologie-Azubi. 50 Leute arbeiten in dem jungen Unternehmen.

Freude bei den ehemaligen Auszubildenden in der Gesundheits- und Krankenpflege des Sana Hanse-Klinikums Wismar. Sie erhielten in feierlichem Rahmen im Rathaus ihre Abschlusszeugnisse.

Aus Anlass des Mauerbaus vor 54 Jahren spricht der Historiker Roger Engelmann im Grenzhus in Schlagsdorf über das Thema „Mauerbau und Staatssicherheit“.

Schüler im Einsatz: Langsam lichtet sich die Verkrautung an der Schönberger Freilichtbühne.

So sauber sah es schon lange nicht mehr aus an der Freilichtbühne in Schönberg. Schüler der oberen Klassenstufen des Ernst-Barlach-Gymnasiums haben jetzt damit begonnen, ...

Das Versorgungszentrum auf einer Aufnahme aus DDR-Zeiten.

An der Kreuzung Santower Straße und Wismarsche Straße befindet sich der Markant-Markt, der 1976 als Versorgungszentrum (VZ) eröffnet wurde.

 
Anzeige

Ihre Wettervorschau

Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
Anzeige

Frage des Tages

Sollte das Handy im Urlaub auch mal ausbleiben?
  • Ja, wenn man ständig aufs Handy schaut, kann man sich nicht erholen. Außerdem ist niemand so wichtig, dass er ständig erreichbar sein muss.
  • Nein, ich will allen mitteilen können, wo ich bin und was ich im Urlaub erlebe. Außerdem will ich auch beruflich immer erreichbar sein.
  • Mir egal, ich suche im Urlaub die Telefonzelle und schreibe Postkarten

Die Welt im Bild

Düsseldorf

Die Küche - ein Ort zum Kochen und Wohlfühlen. Mehrmals täglich hält man sich hier auf. Um den Raum schön zu gestalten, kann man eine Wand mit auffälligen, thematisch passenden Mustern verzieren. Diese Tipps helfen dabei.

Anzeige

LN-Online Videos

Veranstaltungen

Ausstellungen, Theater, Konzerte, Freizeit und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Peter Intelmann, Sabine Latzel, Hanno Kabel und Frank Meyer.


© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12