Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg 120 Anmeldungen für Dassow-Duathlon
Lokales Nordwestmecklenburg 120 Anmeldungen für Dassow-Duathlon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 22.08.2017

Doppelt so viele Starter wie bei der Premiere im vorigen Jahr: Damit rechnen die Veranstalter des zweiten Dassow-Duathlons. Wie Mitorganisator Christopher Wittenburg auf Anfrage mitteilte, haben sich für den Breitensportwettbewerb am kommenden Sonnabend, dem 26. August, 120 Teilnehmer angemeldet.

Damit ist der Dassow-Duathlon ausgebucht, denn die Zahl der Starter wurde aus organisatorischen Gründen auf 120 begrenzt. Im vorigen Jahr stellten sich 60 Teilnehmer der sportlichen Herausforderung.

Zuschauer sind auch diesmal willkommen. Start und Ziel ist der Rosengarten an der Ecke Grevesmühlener Straße/Bahnhofstraße. Dort werden für die Teilnehmer und Zuschauer Kaffee, Kuchen, Bratwürste und kühle Getränke gereicht. Die Startnummern werden von 9.15 Uhr bis 10.15 Uhr ausgegeben. Um 10.30 Uhr beginn der zweite Dassow-Duathlon mit der Disziplin Crossradfahren. Ein 23 Kilometer langer Rundkurs führt am Dassower See und an Schloss Johannstorf vorbei bis in die Nähe der Ostseeküste, die sieben Kilometer lange Laufstrecke über Prieschendorf. Mitmachen dürfen Einzelstarter und Zweierteams. Nachdem der letzte Starter wieder den Rosengarten erreicht hat, werden die Sieger geehrt. Das Organisationsteam rechnet damit, dass das gegen 13 Uhr der Fall sein wird.

Beim ersten Dassow-Duathlon war Lars Schröder der schnellste Sportler. Er legte die Strecke in 1:11:43 Stunden zurück. Etwas über drei Minuten mehr brauchte Tobias Alich. Schnellste Frau war Tessa Ohlsen vor Jeanette Brauer. Im Teamwettbewerb erkämpften sich Christopher Henning und Tobias Tomzik des Sieg. Start: 26. August, ab 9 Uhr, Dassow, Rosengarten

jl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Montag wurden erneut vier Betrugsversuche am Telefon angezeigt. Wie die Polizei gestern mitteilte, klingelte in den Abendstunden bei drei Frauen in Gadebusch und einer in Hagenow das Telefon.

22.08.2017

Die Planung für den „Nahversorgungsstandort Grevesmühlen-Ost“ ist morgen Thema im Grevesmühlener Bauausschuss.

22.08.2017

Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises kommt ins Literaturhaus nach Klütz.

22.08.2017
Anzeige