Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg 16-Jähriger verursacht Wohnungsbrand in Gadebusch
Lokales Nordwestmecklenburg 16-Jähriger verursacht Wohnungsbrand in Gadebusch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 08.01.2013

Der 16-Jährige wollte etwas kochen und stellte einen Topf mit Öl auf den Herd, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Teenager ging dann in ein anderes Zimmer und schlief ein. Durch den Alarm des Rauchmelders geweckt, bemerkte er, dass die Küche in Flammen stand.

Die alarmierten Einsatzkräfte löschten den Brand. Alle Hausbewohner konnten sich aus dem Gebäude retten. Drei Menschen erlitten eine leichte Rauchvergiftung. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 30 000 Euro. lmv

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

– Die Einwohner der Gemeinde Christinenfeld im Amt Klützer Winkel (Nordwestmecklenburg) wehren sich gegen die Pläne von Investoren, die in ihrem 100-Seelen-Dorf eine Seniorenwohnanlage errichten wollen.

08.01.2013

Grevesmühlen - In der vergangenen Nacht hat sich ein Schwerlasttransport an der A20-Abfahrt Bobitz zwischen Wismar und Grevesmühlen, Landkreis Nordwestmecklenburg, festgefahren.

08.01.2013

Die Suche nach dem auf Rügen verunglückten zehnjährigen Mädchen wird endgültig eingestellt.

08.01.2013
Anzeige