Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg 20 Schüler starten ins Produktive Lernen
Lokales Nordwestmecklenburg 20 Schüler starten ins Produktive Lernen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 14.09.2013
Lukas Pollert (15) unterschrieb seinen Ausbildungsvertrag. Von Lehrerin Margret Köhnemann gab‘s dafür eine Rose. Quelle: Foto: Niemeyer

Am Freitag sind 20 Schülerinnen und Schüler in ihr erstes Trimester beim Produktiven Lernen der Grevesmühlener Wasserturmschule gestartet. Für die Unterschrift unter den Ausbildungsvertrag mit der Schule gab es von Lehrerin Margret Köhnemann eine Rose. Erstmals wurden für diese Form der äußerst praxisnahen Schulbildung mehr Bewerbungen als Plätze frei waren abgegeben.

Ab sofort werden die Jugendlichen drei Tage in der Woche in Betrieben praktische Erfahrung sammeln. An den anderen beiden Tagen der Woche drücken sie die Schulbank. „Ziel ist, eine flexible Schulausgangsphase zu ermöglichen“, sagte Margret Köhnemann. Heißt: In den maximal vier Schuljahren können die Jungen und Mädchen selbst entscheiden, ob sie sich nach der Berufsreife eine Ausbildungsstelle suchen wollen, oder ob sie die mittlere Reife anstreben möchten.

„Ich weiß zwar noch nicht, was ich werden will. Aber hier kann ich ja in verschiedene Berufe reinschnuppern“, sagte der 15-jährige Lukas Pollert aus Schönberg. Die Schüler im Produktiven Lernen kommen aus dem gesamten Landkreis Nordwestmecklenburg. Derzeit sind 36 Jugendliche dafür angemeldet.

Vor fünf Jahren wurde das Produktive Lernen an der Regionalschule am Wasserturm aus der Taufe gehoben. Dreimal wechseln die Schüler pro Schuljahr den Betrieb. Ab der 7. Klasse können sich die junge Menschen dafür bewerben.

• Mehr Infos im Internet:

www.wasserturmschule-gvm.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Besucher des Erntefestes probierten sich im Bierkrügeschieben oder Traktorziehen.

14.09.2013

7. Gemeindefeuerwehrtag in Boitin-Resdorf: Fünf Stationen mussten die Ortswehren meistern.

14.09.2013

Ehrenamtsfest soll künftig jedes Jahr stattfinden. Schlagsdorferin ist seit 1956 Mitglied des Deutschen Roten Kreuzes.

14.09.2013
Anzeige