Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg 300 Euro für die Tafel gespendet
Lokales Nordwestmecklenburg 300 Euro für die Tafel gespendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 11.01.2017

Ein Sparschwein wechselte gestern bei der Grevesmühlener Tafel seinen Besitzer. Jürgen Schulte (58), der Vorsitzende des Trägervereins, nahm die rote Spardose von Renate Reichelt (55) entgegen. Die Leiterin der Grevesmühlener Sparkassen-Geschäftsstelle hatte sie zuvor mit 300,47 Euro gefüllt.

Das Geld stammt aus einer hauseigenen Aktion des Kreditinstitutes. Bereits seit acht Jahren gibt die Sparkasse Mecklenburg-Nordwest zum Jahresende Bildkalender für einen guten Zweck ab. Insgesamt sind in diesem Jahr 3288,12 Euro zusammengekommen. Die Mitarbeiter der Grevesmühlener Geschäftsstelle hatten sich zuvor entschlossen, den in ihrem Haus eingenommenen Betrag für die erst im Vorjahr eingerichtete Tafel zu spenden. „Ich finde das Engagement toll, das hier gezeigt wird“, betonte Renate Reichelt gestern gegenüber Jürgen Schulte und hatte ihm auch noch einen Kalender mitgebracht.

Wofür das Geld Verwendung findet, konnte der Vereinsvorsitzende noch nicht sagen. „Wir wollen jetzt erst einmal etwas ansparen.“ coro

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Vorfall in der Palinger Heide ermittelt die Polizei.

11.01.2017

Die Barmer hat ihr Büro in Grevesmühlen geschlossen.

11.01.2017

Das Duo soll in Wismar Automaten aufgebrochen haben / Außerdem waren sie unter Drogen.

11.01.2017
Anzeige