Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg 57-Jähriger im Streit um 20-Jährige Ex-Freundin angeschossen
Lokales Nordwestmecklenburg 57-Jähriger im Streit um 20-Jährige Ex-Freundin angeschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 08.01.2013

Wie ein Sprecher der Schweriner Staatsanwaltschaft am Montag sagte, wurde mit einer Schreckschusspistole geschossen und das Opfer am Ohr verletzt. Der Vorfall habe sich am Sonntagmorgen in einem kleinen Dorf bei Schönberg ereignet.

Die genauen Umstände des Vorfalls seien noch unklar. Die Beteiligten sollen sich aber kennen, die junge Frau sei 20 Jahre, der Verletzte ebenfalls 57 Jahre alt, hieß es. Gegen den Festgenommenen wird wegen Verdachts der Freiheitsberaubung und der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Die Staatsanwaltschaft will am Montag entscheiden, ob Haftbefehl beantragt wird.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 2000 Kinder und Jugendliche in MV schwänzen regelmäßig den Unterricht.

08.01.2013

Rostock - Das für diesen Freitagabend geplante Konzert der Band Unheilig im Rostocker IGA-Park ist abgesagt worden. Wie der Sender Ostseewelle Hit-Radio Mecklenburg-Vorpommern berichtete, sei ein Teil des Bühnendaches im IGA-Park durch den Sturm an der Küste verbogen.

08.01.2013

Der frühere NPD-Kreistagsabgeordnete Sven Krüger soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft wegen Hehlerei in acht Fällen und Verstoßes gegen das Waffengesetz für viereinhalb Jahre ins Gefängnis.

08.01.2013
Anzeige