Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg 79-Jährige in Klinik geflogen
Lokales Nordwestmecklenburg 79-Jährige in Klinik geflogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 16.03.2016

Eine 79-jährige Autofahrerin musste gestern nach einem Unfall in Wismar-West mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Schwerin geflogen werden. Die Volvo-Insassin war bei einem Zusammenstoß im Einmündungsbereich der Zierower Landstraße zur Lübschen Straße verletzt worden. Verursacht wurde der Unfall von einem 18-jährigen Mitsubishi-Fahrer. Er missachtete eine rote Ampel und fuhr mit zu hoher Geschwindigkeit auf die Lübsche Straße. Beim Abbiegen nach links brach das Heck seines Fahrzeugs aus. Dem jungen Mann gelang es danach nicht, das Fahrzeug unter Kontrolle zu bekommen. Er stieß frontal mit der linken Seite des in zweiter Reihe wartenden Volvos zusammen.

Die Unfallstelle musste aufgrund der Rettungsmaßnahmen und des Polizeieinsatzes für eine Stunde voll gesperrt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch einen Abschleppwagen abtransportiert. Der Schaden wird auf etwa 20000 Euro geschätzt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Planungsverband Westmecklenburg will die Entwicklung von Baugebieten forcieren / Kleine Städte und Dörfer geraten dabei ins Hintertreffen.

16.03.2016

Der Frühling beginnt, wenn in der Gemeinde Plüschow die Motoren dröhnen. Das Oldtimerpflügen ist der traditionelle Saisonauftakt für die Freunde alter Traktoren, Maschinen und Ackergeräte.

16.03.2016

Die Finanzierung ist bis Sommer gesichert / Zukunft ist ungewiss / Schulleitung hofft auf die Initiative von Eltern der zukünftigen Erstklässler in Grevesmühlen.

16.03.2016
Anzeige