Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg 80-Jähriger fährt gegen Verkehrsinsel und verletzt sich schwer
Lokales Nordwestmecklenburg 80-Jähriger fährt gegen Verkehrsinsel und verletzt sich schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 15.02.2016
Anzeige
Wismar

 Der ältere Herr fuhr mit seinem Opel Agila gegen 12 Uhr die Ossietzkyallee in Richtung Bürgermeister-Hauptstraße entlang. An einer Bushaltestelle fuhr er an einem wartenden Linienbus vorbei. Nach dem Überholvorgang scherte das Fahrzeug jedoch nicht zurück in die Fahrspur. Der 80-jährige fuhr geradewegs über eine Verkehrsinsel herüber, kollidierte mit einem Baum und einem Verkehrsschild und kam mit seinem Opel auf dem Dach zum Liegen.

Zeugen, die den Unfall beobachteten, begaben sich umgehend zum Pkw und halfen dem Mann aus dem Fahrzeug. Angeforderte Rettungskräfte brachten den Mann mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei sperrte die Unfallstelle für die Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs für eine Stunde vollständig.

Die Feuerwehr räumte den entwurzelten Baum von der Fahrbahn. Der Schaden wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Insolvenz des Wismarer Brennstoff-Herstellers German Pellets beschäftigt nun auch die Staatsanwaltschaft. Nach einer Anzeige wegen Unterschlagung prüfe die Behörde in Rostock, ob es einen Anfangsverdacht gegen Mitarbeiter der Firma gebe. 

15.02.2016

Rund 12,7 Millionen Euro wurden im Jahr 2014 in Nordwestmecklenburg in den An- und Verkauf von Grundstücken investiert. Das geht aus der aktuellen Bilanz des Statistischen Landesamtes hervor.

13.02.2016

Aufwandsentschädigungen für ehrenamtliche Feuerwehrleute lösen nach Ansicht von Landesbrandmeister Hannes Möller die Personalprobleme der Wehren nicht.

13.02.2016
Anzeige