Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg 87-Jährige stirbt bei Brand in Einfamilienhaus
Lokales Nordwestmecklenburg 87-Jährige stirbt bei Brand in Einfamilienhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 25.02.2012
Quelle: ron
damshagen

Laut Polizeiangaben sei die Eigentümerin des Hauses erstickt. Ihr Sohn wurde mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Gegen 7.50 Uhr war die Polizei informiert worden. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Damshagen fand am Ort des Geschehens jedoch kein offenes Feuer vor.

Ein Schwelbrand innerhalb des Gebäudes wird vermutet. Wie es dazu kam, darüber konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun. Ein Brandursachenermittler soll dabei helfen. Der Sachschaden wird auf etwa 20000 Euro geschätzt.

ron

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Streit zwischen dem Boltenhagener Bürgermeister Olaf Claus und der Gemeinde geht in eine neue Runde.

22.02.2012

Schneeglatte Straßen haben am Dienstagmorgen den Straßenverkehr in Mecklenburg-Vorpommern behindert. Im Osten des Landes musste die Polizei innerhalb kurzer Zeit etwa 20 Unfälle aufnehmen, die schwersten an der Mecklenburgischen Seenplatte.

21.02.2012

Ein Autofahrer ist am Montagmorgen in

Nordwestmecklenburg beim Zusammenprall mit einem Lastwagen ums Leben

gekommen.

20.02.2012