Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg A 20: Fahrer baut Unfall unter Drogen
Lokales Nordwestmecklenburg A 20: Fahrer baut Unfall unter Drogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 03.08.2017

Unter Drogeneinfluss kam ein 20-Jähriger gestern mit seinem Auto von der Straße ab. Am Vormittag geriet der Verkehr auf der Autobahn 20 an der Ausfahrt Grevesmühlen aus Richtung Rostock kurzzeitig ins Stocken, nachdem ein Auto in der Ausfahrt von der Fahrbahn abgekommen war. Wie die Polizei berichtet, war der 20-jährige Fahrer offenbar zu schnell unterwegs, als er die Autobahn verlassen wollte. Das Fahrzeug geriet ins Rutschen, rammte in der Kurve einen Leitpfosten und landete schließlich auf der angrenzenden Wiese. Polizisten des Autobahnpolizeireviers Metelsdorf stellten bei dem Fahrer mit einem Drogenvortest den Konsum von Cannabis fest. Zur Ermittlung der Unfallursache und der tatsächlichen Drogenbeeinflussung des Fahrers wurde dem jungen Mann eine Blutprobe entnommen. Der Unfallwagen war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Eine Vollsperrung der Abfahrt aus Richtung Rostock war dafür aber nicht erforderlich.

Polizisten stellten bei dem Unfallfahrer den Konsum von Cannabis fest. Quelle: Foto: K.-E. Schmidt

Gegen den 20-Jährigen ermittelt nun die Kriminalpolizei wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

13 Unternehmen beim zweiten GourmetGarten auf Schloss Bothmer.

03.08.2017

Stefan Beck brennt Spirituosen am Lohberg / Jetzt erhält sein Single Malt das höchste DLG-Prädikat.

03.08.2017

Gereizte Stimmung in Lockwisch. Bei der Gemeindevertretersitzung kam es zu einem verbalen Schlagabtausch zwischen Bürgermeister Reiner Behrens und Einwohnern.

03.08.2017
Anzeige