Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg A 20: Kreuz Wismar gesperrt
Lokales Nordwestmecklenburg A 20: Kreuz Wismar gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 07.10.2017
Die A20- Auffahrten in Upahl (im Bild) und am Kreuz Wismar werden in den kommenden Tagen saniert. Quelle: Foto: Karl-Ernst Schmidt

Wieder eine Baustelle auf der A 20 in Richtung Lübeck: Autofahrer müssen ab Montag für mindestens acht monate am Autobahnkreuz Wismar mit Verzögerungen rechnen. Bis voraussichtlich Ende Juni 2018 soll dort gebaut werden.

Die Auffahrt aus der Hansestadt auf die Autobahn nach Lübeck wird dann voll gesperrt.

Wie das Bauunternehmen Matthäi aus Leezen (Kreis Ludwigslust-Parchim) mitteilt, wird die Auffahrrampe erneuert. Zeitgleich müsse auch der Wildtierdurchlass verlängert werden. Eine Umleitung des Verkehrs erfolgt laut Bauunternehmen direkt an der Baustelle am Autobahnkreuz.

Auch die Sanierungsarbeiten an der Anschlussstelle Grevesmühlen bei Upahl dauern länger als geplant. Wie Harald Göcks vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr in Rostock mitteilt, soll die Auffahrt in Richtung Lübeck voraussichtlich am Dienstag wieder für den Verkehr freigegeben werden. Vor Beginn der Arbeiten hatte die Deckschicht etliche Risse aufgewiesen, sodass diese ersetzt werden musste.

Die Sperrung war ursprünglich bis heute angedacht. Doch das Wetter sorgte für Verzögerungen. Erst bei den richtigen Bedingungen könne die neue Deckschicht aufgetragen werden. Wegen der Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn sind Autofahrer, die in Richtung Westen unterwegs sind, seit dem 26. September gezwungen, über die Anschlussstellen Bobitz oder Schönberg auszuweichen.

Daniel Heidmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem bisher unbekannte Täter in der Nacht zu Freitag ein Fahrzeug im Begonienweg entwendet haben und versucht haben, zwei weitere zu stehlen, sucht die Polizei nun nach Zeugen.

07.10.2017

Das sagt der Boltenhagener Joachim Clausen über den Schauspieler Joachim Król, dem er im Frühjahr einen Tag lang das Ostseebad zeigte.

07.10.2017

Über 100 Besucher beim 13. Plattsnackertreffen in Grevesmühlen.

07.10.2017
Anzeige