Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg A 20 nach Unfall gesperrt
Lokales Nordwestmecklenburg A 20 nach Unfall gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 04.02.2018
Grevesmühlen

Gegen 15.30 Uhr war ein 65-jähriger Mann mit seinem Renault auf der A 20 in Richtung Lübeck unterwegs. Vermutlich aus Unaufmerksamkeit kam das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Im Anschluss schleuderte das Fahrzeug zurück und kam auf den beiden Fahrspuren zum Stehen. Der Fahrer aus der Region Sanitz blieb unverletzt.

Weitere Personen befanden sich nicht im Fahrzeug. Der Sachschaden wird auf ca. 5.000 EUR geschätzt. Während der Bergungs- und Reinigungsarbeiten kam es zu einer kurzzeitigen Vollsperrung der Richtungsfahrbahn.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!