Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg AUS DER CHRONIK
Lokales Nordwestmecklenburg AUS DER CHRONIK
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 19.10.2016

1508 waren zu Schwerin, Lübz, Plau, Grevesmühlen und Stargard fürstliche Weinberge in vollem Gange. Herzog Heinrich der Friedfertige schickte 1504 einen „Weinmann“ nach dem Rhein, um von dort Reben zu holen.

Der Weinbau hörte bald wieder auf, da der Wein zu sauer war.

1509 März 23. sind in Grevesmühlen in der Kirche an zwei verschiedenen Altären zwei geistliche Benefizien gestiftet, deren Einkünfte so gering sind, daß die Geistlichen sich nicht davon erhalten können, da das eine nur 4 1/2 Mark, das andere 12 Mark einträgt. Auf Ansuchen des Rats, dem auch das Patronat aufs neue bestätigt wird, vereinigt Bischof Johannes zu Ratzeburg die Benefizien dergestalt, daß jedoch der Gottesdienst an den beiden Altären, dem des heiligen Johannes und des heiligen Nicolaus, zu den gehörigen Zehnten gehalten werden muß.

Masch, 1835, Geschichte des Bistums Ratzeburg, S. 380.

Schröder, 1739, Papistisches

Mecklenburg, S. 2800

Boll, Meckl. Geschichte I, S. 364

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Post auf Facebook sorgte Felix von Jascheroff – im Fernsehen als John Bachmann aus der RTL-Vorabendserie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bekannt, in Grevesmühlen ...

19.10.2016

Wildschweine sorgen seit zwei Wochen an der Autobahn 20 zwischen dem Kreuz Wismar und der Abfahrt Wismar Mitte für Unruhe.

19.10.2016

Viel los in den Herbstferien – Schülern in Grevesmühlen und Umgebung wird nächste Woche einiges geboten.

19.10.2016
Anzeige