Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Alpakas — kleine Kamele aus den Anden
Lokales Nordwestmecklenburg Alpakas — kleine Kamele aus den Anden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 30.03.2016

Ingesamt sieben Alpakas leben mittlerweile bei Familie Holter aus Hamberge. Einige von ihnen haben es schon zu lokaler Berühmtheit gebracht — zum Beispiel Leopold und Alberto, die kranke und todkranke Menschen besuchen, unter anderem im Hozpiz Schloss Bernstorf.

Marco Holter bildet derzeit gerade einen weiteren jungen Alpakahengst für Therapiezwecke aus.

Der kleine Hengst, der an Ostern in Hamberge geboren wurde, hat noch keinen Namen. Auch über Facebook hat Familie Holter nach Vorschlägen gesucht.

Kontakt: Wer den Alpakahof besuchen will und sicher sein möchte, dass Jemand zuhause ist, sollte sich vorher kurz unter ☎ 01 72 / 30 29 87 5 anmelden. Mehr Infos unter

• www.iserbergalpakas.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ausflugstipps der LN begeisterten Leser / Die Alpakas in Hamberge bekamen Besuch aus Wismar / Inmitten des Trubels wurde ein kleiner Hengst geboren.

30.03.2016

Der neu berufene Sprecherrat des Kreiskulturrates hat bei seiner ersten Sitzung im Filmbüro in Wismar zwei gleichberechtigte Sprecher aus seiner Mitte gewählt.

30.03.2016

Welche Rolle spielt die rechte Szene in Nordwestmecklenburg? Welche Auswirkungen haben die Aktivitäten hierzulande?

30.03.2016
Anzeige