Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Nordwestmecklenburg Alte Kegelbahn „Zum Anker“ wurde abgerissen
Lokales Nordwestmecklenburg Alte Kegelbahn „Zum Anker“ wurde abgerissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 10.11.2017

Ein Schandfleck in Boltenhagen ist verschwunden: In dieser Woche wurde die ehemalige Gaststätte „Zum Anker“, die früher eine Kegelbahn beherbergte, abgerissen. Die Ruine stand am Rand des Alten Sportplatzes. Auf dem Gelände soll ein Pflegeheim gebaut werden. „Für die Baugenehmigung fehlen noch ein paar Kleinigkeiten“, sagt Günther Geissler, der die Einrichtung in Boltenhagen betreiben wird.

„Ich gehe davon aus, dass wir die Baugenehmigung bis Jahresende bekommen und im Frühjahr mit den Bauarbeiten beginnen können“, sagt Geissler, der in Wismar bereits das Pflegeheim „Haus Seestern“

betreibt. Für den Bau der Einrichtung für 90 pflegebedürftige Bewohner werden etwa 18 Monate veranschlagt. FOTO: MALTE BEHNK

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kreisjagdverband eröffnete Wildwochen offiziell im Meierstorfer Forst.

10.11.2017

Rund 60 Teilnehmer bei erster Infoveranstaltung / Es gibt großes Interesse an Kooperationen.

10.11.2017

Ob Fisch, Fleisch oder Gemüse: Die Verbraucher wollen kaufen, was sie aus der Umgebung kennen.

10.11.2017
Anzeige